Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Ägypten
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 28 x 39 cm, mit Klappen
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2018
ISBN: 978-3-8369-5663-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Ägypter
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2018
Ägypten
Vor dem Tempel mit der riesigen Toranlage stehen links und rechts zwei Türme, die das grosse Portal einrahmen. Öffnet man es, finden sich in der Mitte die Figuren von Gott Amun und der Göttin Mut. Durch diese Figuren kann die Seele der Gottheit Gestalt annehmen. Alle Götter tragen spezielle Gegenstände bei sich, die ihre Kraft symbolisieren. Jede Gottheit wird für ihr Wirken geehrt und hat ihren eigenen Tempel. Als heiligen Ort dürfen ihn nur Priester und der Pharao betreten.
> Das Buch fällt durch seine Grösse und edle Machart auf. Die Bilder sind wunderschön gestaltet. Mit der passenden Farbgebung gelingt eine grosse Nähe zur antiken Darstellungsart. Jede Doppelseite ist einem von sieben Themen dieser Hochkultur gewidmet. Geschickt und sinnvoll eingesetzte Klappen erlauben eine Vertiefung in die Materie oder deren detaillierte Ansicht. Ein aussergewöhnliches Buch zu einer vor 3000 Jahren gelebten Gesellschaft, das sich sowohl für den Unterricht wie auch die Familie bestens eignet. Katharina Siegenthaler

Titel: Altes Ägypten
Reihe: Wieso? Weshalb? Warum? Profiwissen
Kollation: Ringheftung, farb. illustr., 55 S., Ausklappseiten
Verlag, Jahr: Ravensburger, 2013
ISBN: 978-3-473-32716-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Ägypter, Historisches
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.11.2013
Altes Ägypten
Die bekannte "Wieso? Weshalb? Warum?"-Sachbuchreihe wurde nach der Stammreihe für die 4- bis 7-Jährigen und der Juniorserie für die Kleinsten erweitert und richtet sich mit den neuen "Profiwissen"-Titeln an die 8- bis12-Jährigen. Der unterhaltend, erlebnishaft gestaltete Band "Altes Ägypten" vermittelt viel Sachwissen über die bekannte Hochkultur am Nil. An einem roten Faden aufgehängte Zettel und eine bandagierte Comic-Mumie als Identifikationsfigur führen durchs Buch. Experteninterviews, Infotafeln zu Spezial-Wissen, einfache Experimente zum Nachahmen, sowie vielfältige Illustrationen, ausklappbare Seiten und Fotos vermitteln eine grosse Fülle von Informationen.
> Die Layoutvielfalt lässt in diesem Sachbuch ein lineares Lesen nicht zu. Trotzdem wird die Zielgruppe durch das gestalterische Allerlei neugierig gemacht, denn die Inhalte sind informativ, motivierend aufgemacht und meist gut verständlich beschrieben. Schwierige Begriffe werden direkt im jeweiligen Textabschnitt erklärt. Béatrice Wälti-Fivaz