Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 6
Titel: Alle vier Jahreszeiten
Reihe: 100 % Naturbuch
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag., 34 x 26 cm
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2016
ISBN: 978-3-407-82143-0
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.09.2016
Alle vier Jahreszeiten
Die Besonderheiten jeder Jahreszeit, wie wir sie in unseren Breitengraden erleben, werden in diesem Bilderbuch anschaulich dargestellt: Jungtiere und Blütenpracht im Frühling, Früchte des Sommers, farbige Blätter im Herbst und Spiel und Spass im Winter. Ein immer gleicher Bildausschnitt mit einem Haus in einem grossen Garten zeigt die Veränderungen der Natur. Der Text ist auf ein Minimum reduziert. Nebst kurzen Hauptsätzen stehen einzelne, in die Illustrationen eingefügte Wörter bei den entsprechenden Abbildungen, beispielsweise Namen von Tieren und Pflanzen.
> Dieses grossformatige Bilderbuch mit stabilen Kartonseiten gibt jüngeren Kindern reichhaltige Anregungen zum Entdecken und Erzählen. Das Buch wurde zu 100 % auf Recyclingpapier und mit Ökofarben gedruckt. Die schnörkellosen Illustrationen sind in aufeinander abgestimmten, matten Farbtönen in allen Schattierungen gehalten. Die Bilder zeigen eine heile Welt, in der Mensch und Tier im Einklang mit der Natur leben. Madeleine Steiner

Titel: Mein kleines Meer
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2015
ISBN: 978-3-407-79597-7
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Meer, Tiere
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.05.2015
Mein kleines Meer
Gemütlich liegt der Seehund auf der Sandbank am Meer und sonnt sich. Zusammen mit dem Krebs und der Möwe führt er durchs Pappbilderbuch und zeigt die Wasservögel, die am Strand leben, und die Kleinlebewesen des Wattmeeres. Die drei stellen einige Nordseefische, die Krabben und den Hummer, den Seestern und die Quallen vor. Und wo wachsen das Seegras und die Braunalge? Auch diese Fragen kann man nach der Durchsicht des neusten Bilderbuches aus der Naturbuch-Reihe von Katrin Wiehle beantworten.
> Das Spezielle dieses Sachbilderbuches für die Kleinsten ist die Machart. Es ist hergestellt aus unbehandeltem Recycling-Karton und bedruckt mit erdigen, pflanzlichen Ökofarben. Die Pappseiten zeigen ihre naturbelassene Oberfläche und ermöglichen so ein besonderes haptisches Erlebnis. Die Tiere werden in natürlicher Umgebung gezeigt und sind mit Grossbuchstaben beschriftet. Das schöne Naturbuch, in dem man auch noch sieht, wie das Meer kommt und geht, besticht durch seine Einfachheit. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Mein kleiner Dschungel
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2014
ISBN: 978-3-407-79578-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Biologie, Tiere
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.09.2014
Mein kleiner Dschungel
Auf in den Dschungel! Affe, Papagei und Jaguar sind dabei. Auf hohe Bäume klettern, wilde Tiere treffen und nach leckeren Früchten suchen: Jede Doppelseite ist einem Thema gewidmet und überall verstecken sich auch irgendwo die drei Freunde. Auf der letzten Seite sind Affe, Papagei und Jaguar noch einmal gross im Bild und ermahnen ihre Begleiterinnen und Begleiter: Augen auf! Es gibt viel zu entdecken.
> Nach "Mein kleiner Wald", "Mein kleiner Garten" und "Mein kleiner Teich" erscheint schon der vierte Band dieser Naturbuchreihe für die Kleinsten. Die Ökofarben erzeugen matte, warme Farbtöne. Das 100%-Recyclingpapier fühlt sich warm und edel an. Hier gibt es kindgerecht dargestellte, nicht ganz alltägliche Tiere und Pflanzen aus dem Dschungel zu entdecken, und auf jeder Seite kann man zudem Affe, Papagei und Jaguar suchen. Ein rundum gelungenes Kunstwerk für die Jüngsten. Sandra Laufer

Titel: Mein kleiner Teich
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2014
ISBN: 978-3-407-79563-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Biologie, Tiere
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2014
Mein kleiner Teich
Ente, Frosch und Fisch stellen ihren Lebensraum vor, den Teich. Sie führen durch das Buch und können auf jeder Doppelseite wiedererkannt werden. Welche Tiere leben hier mit ihnen? Welche Pflanzen gedeihen im kühlen Nass? Wo können die Tiere sich verstecken und tarnen? Mit klaren, einfachen Bildern und den dazu gehörigen Begriffen können die ganz Kleinen ihren Wortschatz im Bereich Biologie erweitern.
> Dieses Buch wird wegen der Verwendung von Recyclingpapier und Ökofarben als "Naturbuch" bezeichnet. Die Materialisierung der gedämpften Farben gibt ihm tatsächlich eine ganz besondere Ausstrahlung. Es ist eine hübsche Wort-Bild-Komposition, die einem kleinen Kunstwerk sehr nahe kommt. Irène Tschirren

Titel: Mein kleiner Garten
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2013
ISBN: 978-3-407-79497-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Garten, Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.05.2013
Mein kleiner Garten
Igel, Maus und Spatz gewähren Einblick in ihren Garten, der von allerlei kriechenden und fliegenden Mitbewohnern bevölkert ist. Der Igel zeigt bunte Blumen und auf einer Doppelseite Früchte, die an den Bäumen hängen. Und auf dem reichhaltig angepflanzten Gemüsebeet stellt die Maus alle gängigen Gemüsearten in Bild und Wort vor.
> Das kartonierte Büchlein fällt auf: Es ist zu hundert Prozent aus Recyclingpapier gefertigt und mit Ökofarben gedruckt. Diese Farben wirken sehr gedämpft, was das Buch besonders kostbar erscheinen lässt. Da jede Doppelseite einem Thema gewidmet ist, eignet sich das Büchlein gut, um Tiere und Pflanzen kennen zu lernen. Allerdings sind die Tiere für kleinere Kinder etwas zu abstrakt dargestellt. Der Maulwurf zum Beispiel ist schlecht als solcher zu erkennen. Auch stören die menschenähnlichen Gesichter, wie etwa beim Regenwurm oder der Raupe. Eine etwas realistischere Darstellung würde dem Zweck des Bilderbuches besser entgegenkommen. Esther Marthaler

Titel: Was macht die Katze in der Nacht?
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2012
ISBN: 978-3-407-79453-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Zeit, Suchbilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.08.2012
Was macht die Katze in der Nacht?
Wenn Ludwig am Abend im Bett die Augen schliesst, erwacht seine tagesfaule Katze und macht sich davon. Sie spaziert in der kleinen Stadt umher, besucht ihre Freunde und Freundinnen an verschiedenen Orten, begleitet von Fledermäusen und Eulen. Vorbei am Krankenhaus, in dem noch gearbeitet wird und vorbei an Häusern, in denen Kinder in den Schlaf gewiegt werden. Erst, als der Briefträger unterwegs ist und der Metzger das Tagesangebot auf seine Tafel schreibt, springt die Katze auf Ludwigs Bett und ist längst eingeschlafen, wenn er erwacht.
> Nach dem Kennenlernen von Ludwig und seiner Katze, mit ihren Vorlieben und Tagesabläufen, startet die Geschichte. Auf den einfachen, farbigen, holzschnittartigen Illustrationen gibt es eine Menge zu entdecken und zu benennen, was alles in der Nacht vor sich geht, wer arbeitet oder unterwegs ist. Der Text, in einfachen Reimen, erzählt aber nur, was die Katze in der Nacht macht. Als Sachbuch und zum Vorlesen sehr gut geeignet. Katharina Siegenthaler