Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Die Botschaft der Vögel
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2011
ISBN: 978-3-86566-139-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten, Vögel
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Die Botschaft der Vögel
Wie jedes Jahr im Winter verkündet die kluge Eule den Vögeln die Weihnachtsbotschaft. Nun wundern sich die gefiederten Freunde, warum sie denn diese frohe Geschichte nicht wie früher singen sollen. Weil die Menschen ihre Ohren verschliessen und nicht mit dem Herzen hören! Da beschliessen die Vögel, von nun an für die Kinder zu singen. Und siehe da, diese verstehen die Botschaft, nehmen sich bei den Händen und singen in allen Sprachen die Worte des Friedens.
> Für einmal sind die Vögel die Überbringer der Botschaft von Christi Geburt. In zarten Farben auf doppelseitigen Bildern werden die Versammlung der Vögel, die Geschehnisse der heiligen Nacht und die begeisterten Kinder gemalt. Schneeflocken, Sterne und ein fröhlicher Weihnachtsbaum fehlen nicht. Auf der letzten Seite grüsst das Wort „Friede“ in unzähligen Sprachen und Schriften. Ein wunderbar zartes Weihnachtsbuch für die Kleinen und ihre Eltern. Monika Fuhrer

Titel: Das Schlittschuhrennen
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2010
ISBN: 978-3-86566-124-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Das Schlittschuhrennen
Wer gewinnt wohl dieses Jahr das Schlittschuhrennen der Tiere am See? Ist es Gilbert, das Eichhörnchen, das gern schwierige Wörter benutzt und seine Schlittschuhe modifiziert hat? Ist es Jack, der das Rennen mit seiner neuen Technik gewinnen will? Oder hat am Ende etwa Pim, die Schildkröte, das Glück auf ihrer Seite?
> Eve Tharlet, die mit ihren „Paulibüchern“ bekannt geworden ist, hat die Bilder dieses Buches gemalt. In unverwechselbarem Stil agieren die Tiere auf kühlem grau-blauem Hintergrund. Ihre Körpersprache nimmt die Dynamik der Veranstaltung auf und die wechselnden Perspektiven, mal von oben und mal von der Seite, bieten beim Betrachten viel Abwechslung. Weniger gelungen ist der in Schrägschrift eingefügte Begleittext, in dem es um Hilfsbereitschaft geht. Er ist zu kompliziert. Wörter wie „Theorie“ oder „Technik“ gehören ganz klar nicht zum Wortschatz der vom Verlag vorgeschlagenen Altersgruppe – sie benötigen Erklärung. Béatrice Wälti