Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 5
Titel: Geflüster im Schnee
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2017
ISBN: 978-3-86566-316-0
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten, Winter
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2017
Geflüster im Schnee
Was ist verloren gegangen und flüstert nun im tiefen Schnee? Drei verantwortungsbewusste Hasen graben im Schnee nach dem Flüstergeräusch und entdecken einen abgenutzten, einäugigen Teddybären, den sie so kurz vor Weihnachten nicht allein im Wald zurücklassen können. Dank der Unterstützung des Onkels und der Kreativität der Hasen gelingt es, den Teddy wieder fit zu machen. Wird es ihnen gelingen, den Bären rechtzeitig zu Weihnachten der kleinen Besitzerin zurückzugeben?
> Die Geschichte von Kate Westerlund lebt von den ausdrucksstarken, detailgetreu gezeichneten Darstellungen des bekannten Illustrators Feridun Oral. Das Bilderbuch ist von Michael Neugebauer aus dem Englischen übersetzt worden. Die Sprache ist holprig, die Dialoge bleiben teilweise unklar, da die Lesenden nicht wissen, wer spricht. Inhaltlich ist es jedoch eine schöne, berührende Weihnachtsgeschichte, die einen wohltuenden Gegensatz zur heutigen Kommerzgesellschaft darstellt. Kathrin Kaufmann

Titel: Die Botschaft der Vögel
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2011
ISBN: 978-3-86566-139-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten, Vögel
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Die Botschaft der Vögel
Wie jedes Jahr im Winter verkündet die kluge Eule den Vögeln die Weihnachtsbotschaft. Nun wundern sich die gefiederten Freunde, warum sie denn diese frohe Geschichte nicht wie früher singen sollen. Weil die Menschen ihre Ohren verschliessen und nicht mit dem Herzen hören! Da beschliessen die Vögel, von nun an für die Kinder zu singen. Und siehe da, diese verstehen die Botschaft, nehmen sich bei den Händen und singen in allen Sprachen die Worte des Friedens.
> Für einmal sind die Vögel die Überbringer der Botschaft von Christi Geburt. In zarten Farben auf doppelseitigen Bildern werden die Versammlung der Vögel, die Geschehnisse der heiligen Nacht und die begeisterten Kinder gemalt. Schneeflocken, Sterne und ein fröhlicher Weihnachtsbaum fehlen nicht. Auf der letzten Seite grüsst das Wort „Friede“ in unzähligen Sprachen und Schriften. Ein wunderbar zartes Weihnachtsbuch für die Kleinen und ihre Eltern. Monika Fuhrer

Titel: Das Schlittschuhrennen
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2010
ISBN: 978-3-86566-124-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Das Schlittschuhrennen
Wer gewinnt wohl dieses Jahr das Schlittschuhrennen der Tiere am See? Ist es Gilbert, das Eichhörnchen, das gern schwierige Wörter benutzt und seine Schlittschuhe modifiziert hat? Ist es Jack, der das Rennen mit seiner neuen Technik gewinnen will? Oder hat am Ende etwa Pim, die Schildkröte, das Glück auf ihrer Seite?
> Eve Tharlet, die mit ihren „Paulibüchern“ bekannt geworden ist, hat die Bilder dieses Buches gemalt. In unverwechselbarem Stil agieren die Tiere auf kühlem grau-blauem Hintergrund. Ihre Körpersprache nimmt die Dynamik der Veranstaltung auf und die wechselnden Perspektiven, mal von oben und mal von der Seite, bieten beim Betrachten viel Abwechslung. Weniger gelungen ist der in Schrägschrift eingefügte Begleittext, in dem es um Hilfsbereitschaft geht. Er ist zu kompliziert. Wörter wie „Theorie“ oder „Technik“ gehören ganz klar nicht zum Wortschatz der vom Verlag vorgeschlagenen Altersgruppe – sie benötigen Erklärung. Béatrice Wälti

Titel: Herr Schneemann
Kollation: Deutsche Bearb., geb., farb. Illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2009
ISBN: 978-3-86566-112-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Herr Schneemann
Wie jedes Jahr bauen Nora und Lina beim ersten Schneefall einen Schneemann und dieses Jahr sogar eine kleine Schneekatze dazu. Emily, die neu zugezogen ist, wünscht sich sehnlichst, dass die Schneekatze unter ihrem Weihnachtsbaum sitzen wird. Herr Schneemann schüttelt an Heiligabend seinen Hut und macht das Wunder möglich: Feine Schneeflocken fallen auf die Schneekatze und verwandeln sie in das Kätzchen "Schneeflocke". Der Wunsch des kleinen Mädchens, eine Katze zur Freundin zu haben, geht in Erfüllung.
> Eine poetische, leise Weihnachtsgeschichte mit zarten, doppelseitigen Aquarellbildern. Die grossflächigen, fein ausgestalteten Illustrationen lassen die Zuhörer in eine märchenhafte Weihnachtsstimmung eintauchen. Durch ein kleines Wunder wird in dieser warmherzigen Geschichte der Zauber von Weihnachten spürbar. Zum Vorlesen, Erzählen und gemeinsamen Betrachten in der Vorweihnachtszeit. Esther Marthaler

Titel: Weihnachten mit den Tieren
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag., 15 cm x 19 cm
Verlag, Jahr: Michael Neugebauer Edition, 2014
ISBN: 978-3-86566-223-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.11.2014
Weihnachten mit den Tieren
Das kleine Reh Clara schaut besorgt auf die verschneite Landschaft. Der viele Schnee lässt die Nahrung für die Tiere knapp werden. Wird es dieses Jahr trotzdem ein Weihnachtsfest mit Überraschungen geben? Neugierig folgt Clara dem Klingeln kleiner Glocken. Das Eichhörnchen Martin und der Hase Ralph folgen ihm. Unterwegs finden sie Beeren und Nüsse. Alle Tiere versammeln sich, um gemeinsam zu feiern und alles zu teilen. Eine Überraschung sorgt dafür, dass es zum schönsten Weihnachtsfest wird, das die Tiere je erlebt haben.
> Unverkennbar die zarten Aquarelle von Eve Tharlet: Süsse Rehe, Häschen und Vögel in einer traumhaft verschneiten Landschaft! Dann das Weihnachtsfest, an dem ein Esel die Weihnachtsgeschichte erzählt. Alles ist so schön, und alle sind so lieb, dass es buchstäblich etwas zu viel des Guten ist. Nostalgische Erwachsene und Kinder werden sich aber trotzdem an den lieblichen Bildern erfreuen. Esther Marthaler