Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 4
Titel: Warum ist die Banane krumm?
Kollation: Geb., farb. illustr., 126 S., inkl. Audio CD
Verlag, Jahr: Ellermann im Dressler Verlag, 2019
ISBN: 978-3-7707-0193-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Vorlesen, Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.11.2019
Warum ist die Banane krumm? Vorlesegeschichten für neugierige Kinder
Malte geht in die 2a, aber er mag die Schule nicht. "Winzling" nennt ihn Kevin. Doch heute ist Malte der Grösste, denn die Lehrerin will wissen, welches das stärkste Tier auf Erden ist. Der Tyrannosaurus Rex, meint Kevin. Doch Malte kennt die richtige Antwort und weiss, dass das stärkste Tier eine Hornmilbe ist: Sie kann das 1200-Fache ihres Körpergewichts stemmen. Maltes verblüffende Antwort ist nur eine von 19, die in diesem Buch auf Kinderfragen gegeben wird.
> In einer limitierten Auflage mit Audio-CD wurde das 2010 erstmals erschienene Buch aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse neu aufgelegt. Eingebettet in Rahmenhandlungen werden alltägliche, spannende Kinderfragen auf eher anspruchsvolle Art beantwortet. Die Texte sind oft langatmig, ungenau und weisen teilweise Fehler auf (z. B. Mosaikfische, richtig: Mosaikfadenfische / Rot, Blau, Grün sind nicht die Misch-Grundfarben). Nette, lieblich illustrierte Erzählungen zum Vorlesen, wovon acht davon ab CD gehört werden können. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wo ist die Sonne in der Nacht?
Kollation: Geb., farb. illustr., 125 S.
Verlag, Jahr: Ellermann im Dressler Verlag, 2018
ISBN: 978-3-7707-2734-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Astronomie, Vorlesen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.10.2018
Wo ist die Sonne in der Nacht? Vorlesegeschichten für neugierige Kinder
Nachts setzen sich Klara und Milla mit Sternkarte, Kompass und ihrer Geburtstagstorte auf einen Hügel und wollen die Sterne beobachten. Doch wie funktioniert das genau mit der Orientierung am Himmel? – Ida und ihre Tante Natascha müssen enttäuscht feststellen, dass ihr Teleskop zwar einwandfrei funktioniert, doch aufgrund der starken Lichtverschmutzung in der Stadt nicht eingesetzt werden kann. – 19 eigenständige Geschichten erklären verschiedene Phänomene rund um die Nacht, Sterne, schlafende Tiere, nachts arbeitende Menschen oder Träume.
> Die Autorin erklärt auch komplexere Erscheinungen in einer gut verständlichen Sprache. Jede Antwort auf eine Kinderfrage ist in eine eigene Geschichte verpackt, wodurch die Kinder eher beiläufig zu kleinen Nacht-Experten werden. Die Illustrationen verdeutlichen den Text u. a. mit erklärenden Skizzen der jeweiligen Phänomene. Spannende (Vor-)Lesegeschichten für grosse und kleine Wissenschaftler und Astronomen. Annina Otth

Titel: Die schönsten Geschichten zu Weihnachten
Kollation: -
Verlag, Jahr: Ellermann, 2007
ISBN: 978-3-7707-2469-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: -
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.07.2016
Die schönsten Geschichten zu Weihnachten
Von wegen ruhige und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit. Zum Fest muss ein Tannenbaum her und den zu beschaffen hat oft seine Tücken. Dazu kommt die Sache mit all den Geschenken. Welche Wünsche müssen unbedingt erfüllt werden? Welche sind weniger wichtig? Bei solchen Problemen gerät sogar der Weihnachtsmann in Stress, so dass er richtig krank wird. Doch am Ende wendet sich jeweils (wie sich das für richtige Weihnachtsgeschichten gehört) alles zum Besten. – Wie gewohnt finden sich auch in diesem Erzählband Werke von bekannten Dichtern wie Isabel Abedi, Kirsten Boie, James Krüss, Astrid Lindgren, Christine Nöstlinger und anderen. Das Buch ist schön gestaltet und passend illustriert. Weihnachtsbäume, Geschenke und der Weihnachtsmann bilden die Schwerpunktsthemen, auch Schnee und Schneemänner fehlen nicht. Religiöse Bezüge auf Weihnachten finden sich kaum. Alle 29 Erzählungen eignen sich zum Vorlesen oder Erzählen im trauten Familienkreis und in der Schule. Katharina Wagner

Titel: Warum brauchen Haie keinen Zahnarzt?
Kollation: Geb., farb. illustr., 124 S.
Verlag, Jahr: Ellermann, 2013
ISBN: 978-3-7707-4017-8
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.05.2013
Warum brauchen Haie keinen Zahnarzt? Vorlesegeschichten für neugierige Kinder
Warum bekommen Pinguine keine kalten Füsse? Wie entstehen Blitz und Donner? Weshalb knurrt der Magen? Und ist das Faultier wirklich faul? 22 neugierige Kinderfragen und 22 Geschichten, in denen zum Teil verblüffende Antworten gegeben werden. Ausführliche Erklärungen, verpackt in spannende Dialoge zwischen Erwachsenen und Kindern, erschliessen in diesem Buch Jung und Alt allerlei Wissenswertes.
> Die Titel machen neugierig! Bunte Illustrationen sind zwischen die Texte eingestreut und geben den Erzählungen eine gewisse Leichtigkeit. So vermittelt die Geschichtensammlung auf unterhaltsame und spannende Art fundiertes Wissen. Das Vorlesen aus diesem Buch wird Eltern und Erziehenden Spass machen und sie zu weiteren Diskussionen mit den Kindern anregen. Einzelne Kapitel eignen sich auch bestens als Grundlage und Einstieg zu verschiedenen Themen auf der Unterstufe. Esther Marthaler