Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Willy Bumm – Mission Goldtransport
Reihe: Willy Bumm
Kollation: A. d. Niederländ., geb., s.w. illustr., 151 S.
Verlag, Jahr: Rowohlt, 2017
ISBN: 978-3-499-21778-4
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Abenteuer, Cowboys
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2017
Willy Bumm – Mission Goldtransport
Oma Bumm ist gestorben und hat der Familie 26 Goldstücke hinterlassen, die aufgeteilt werden sollen. 12 davon soll Willys Schwester in Reno erhalten. Doch wie transportiert man im Wilden Westen Goldstücke, ohne dabei in die Hände von Wegelagerern zu fallen? Wegen Mama Bumms guter Idee sitzt Willy jetzt als unverdächtiger Passagier im Zug von Sunshine nach Reno, trägt aber ein Unterhemd mit 12 angenähten Goldmünzen. Nicht alles läuft nach Plan und er gerät in eine Schiesserei.
> Diese spannende, humorvolle und locker bebilderte Geschichte spielt während der Goldgräberzeit. Zu bewundern sind der Mut und die Selbständigkeit des zehnjährigen Jungen. Die Reise mit wohlwollenden und bedrohlichen Begegnungen endet schliesslich mit der Erleichterung darüber, dass das Geheimnis endlich gelüftet werden darf. Das hübsche Cover zeigt Willy mit einem Strohhalm im Mund und erinnert so an den bekannten einsamen Western-Helden, der seinen Colt „schneller zieht als sein eigener Schatten“. Katharina Siegenthaler