Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Tief im Meer
Kollation: A. d. Französ., kartoniert, farb. illustr., unpag., Pop-up
Verlag, Jahr: Prestel, 2018
ISBN: 978-3-7913-7336-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Meer
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2018
Tief im Meer
Geheimnisvolles bewegt sich in der dunklen Tiefe des Ozeans. Ein Tross von Zooplankton schwimmt im Schutz der durchsichtig schimmernden Quallen und der orangeroten Arme der Kraken, bis eine Strömung das Plankton direkt in das gefrässige Maul eines gefürchteten Tiefseefisches treibt.
> Philippe Ug, ein französischer Papierkünstler, hat bereits mehrere viel beachtete Pop-up-Bücher herausgegeben. Im vorliegenden kleinformatigen Buch herrschen drei Farben vor: tiefes Schwarz, sattes Blau und leuchtendes Orange. Damit orchestriert der Autor in Siebdrucken, die manchmal von einem kurzen Satz begleitet sind, die kleine Geschichte vom Ursprung allen Lebens in den Weiten der Meere. Klein, fein und edel in der Ausführung ist dieses Buch auch ein schönes Geschenk für Meeresliebhaber. Silvia Kaeser

Titel: Im Garten der Schmetterlinge
Kollation: A. d. Französ., kartoniert, farb. illustr., unpag., Pop-Up
Verlag, Jahr: Prestel, 2015
ISBN: 978-3-7913-7210-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Insekten, Natur
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.07.2015
Im Garten der Schmetterlinge
Früh am Morgen, nach einem Spaziergang durch das Gras, macht die Raupe in einer Blattfalte Halt und verpuppt sich. Bald schlüpft ein wunderschöner Schmetterling. Die vielen Margeriten in der Umgebung liefern ihm und den anderen Schmetterlingen den ganzen Tag über süsse Nahrung. Doch versteckt im Schilfgras sitzt die gefrässige Gottesanbeterin und wartet auf ihre Beute. Mit dem Sonnenuntergang wachen die Nachtfalter auf.
> Ähnlich einem Schmetterling entfalten sich in diesem Buch wunderbare, farbige Landschaften, die den Betrachter oder die Betrachterin in Bann ziehen. Jede Doppelseite überrascht in Farbe und Form. Mal stellt sich die Szenerie eher im Hintergrund, dann wieder im Vordergrund auf. Sie überzeugt rundum durch die sorgfältige Gestaltung. Bei künstlichem Licht erscheinen zusätzlich eindrückliche Schattenspiele. Den Schmetterlingen gleich wird die Lebensdauer des Buches in Bibliotheken nur kurz sein. Als Geschenk bereitet es jedoch lange Freude. Katharina Siegenthaler

Titel: Komischer Vogel
Kollation: A. d. Franz., geb., farb. illustr., unpag., Pop-up
Verlag, Jahr: Prestel, 2012
ISBN: 978-3-7913-7126-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Kunst
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.10.2012
Komischer Vogel
"Und wenn der Abend kommt, kehren sie zu ihren Eltern zurück." Daran wird sich nichts ändern. Auch nicht nachdem sie "zu früh", so die Widmung, "ausgeflogen sind". Filigrane, an Palmwedel erinnernde Äste und Blätter recken sich aus dem dämmrigen Purpur der einbrechenden Nacht in den Himmel, werfen schwarze Schatten und verstecken gelbschnäblige Vögel zwischen schützenden Zweigen. Am Boden macht sich ein Nachzügler auf den Weg in den Schutz des elterlichen Nestes.
> Eine Hommage an den Lauf des Lebens, eine traumhafte Geschichte voller Gefühl und Sentimentalität. Wenig Text ergänzt märchenhaft die exotischen Vögel, welche sich in bunten Scherenschnitt-Pop-ups tummeln. Vorliegendes Buch wird dem Bibliotheksalltag kaum standhalten, dem Kunstunterricht aber auf jeden Fall. Ein kleines Schmuckstück, das inspiriert und beflügelt. Andrea Eichenberger