Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 4
Titel: Das Meer
Kollation: Reihe: Barbapapa. A. d. Französ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2010
ISBN: 978-3-7152-0596-0
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Klassiker, Heiteres
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Das Meer
Barbabella wünscht sich eine Kette aus echten Perlen. Also bauen die Barbapapas ein Schiff, lernen Seemannsknoten knüpfen und segeln zu einem Ort, wo sie Perlen vermuten und auch welche finden. Dabei verscheuchen sie lauernde Haie, Riesenkraken und Killerwale. Der anspruchsvollen Barbabella sind die gefundenen Perlen allerdings zu klein. Da spielen ihr die Geschwister einen Streich und Barbabella ist verärgert. Am Ende versöhnen sich alle wieder, fahren Nachhause und fädeln die gefundenen Perlen auf.
> Auf den bunten Bildern dieses kleinformatigen Büchleins gibt es Vieles zu entdecken. Insbesondere die vielfältigen Tätigkeiten, welche die Barbapapas auf dem Schiff ausführen, sind interessant. Leider ist die Geschichte recht kompliziert und unlogisch: Müssen die Barbapapas so ein aufwändiges Schiff bauen, wenn sie sich doch selber in alles verwandeln können, was sie nur möchten? Nicole Krneta

Titel: Das Picknick
Kollation: Reihe: Barbapapa. A. d. Französ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2010
ISBN: 978-3-7152-0594-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Klassiker, Heiteres
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Das Picknick
Eigentlich war ein friedlicher Ausflug geplant. Die Barbakinder und ihre Freunde François und Claudine sitzen am Seeufer und werfen Steine ins Wasser. Doch es kommt anders: Der Hund von Barbakus steigt in den Picknickkorb, ein Adler fliegt herbei und trägt den Korb samt Hund in seinen Horst. Durch eine mutige Rettungsaktion gelingt es den Kindern, den Hund zu befreien. Nebenbei schliessen sie sowohl mit einer Bären-, als auch mit der Adlerfamilie Freundschaft. Für die Rückreise verwandeln sich die Barbapapas kurzerhand in Heissluftballons und kehren so wohlbehalten zu ihren Eltern zurück.
> Durch die kurzen Sätze und übersichtlichen Bilder ist das Buch auch für die Kleinsten geeignet. Die Geschichten über die fröhlich-farbigen Barbapapas mit ihren erstaunlichen Verwandlungskünsten sind auch heute noch attraktiv für Kinder – und für ihre Eltern, die vielleicht eigene Erinnerungen damit verknüpfen. Nicole Krneta

Titel: Die Eier
Kollation: Reihe: Barbapapa. Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2010
ISBN: 978-3-7152-0593-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Heiteres
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Die Eier
Barbapapa? Gespannt warten viele Kinder auf neue Abenteuer. Und tatsächlich: Barbakus entdeckt sieben Eier, die niemand will. Er fragt verschiedene Tiere: einen Vogel, den Löffelreiher und die Wildente. Doch niemand weiss Rat. Da fasst sich Barbakus ein Herz und brütet die Eier selber aus. Barbabella unterstützt ihn und bringt ihm zu Essen. In der Nacht träumt er von Küken, die bald schlüpfen werden. Doch er braucht Geduld, den ganzen Winter lang. Als schliesslich im Frühling die Schalen aufbrechen – was für eine Überraschung! – schlüpfen aus den Eiern kleine Schildkröten. Doch Barbakus mag sie und ist stolz auf seine Adoptivfamilie.
> Eine lustige Bildergeschichte mit einem sehr überraschenden Ende. Wer hat Jungtiere nicht gern, und seien es auch junge Schildkröten? Da hat sich Barbakus auf ein Abenteuer eingelassen. Glücklicherweise hat er grosse Freude am unerwarteten Resultat. Nach dem Motto: Freue dich an dem, was du hast und gräme dich nicht darüber, was du nicht hast. Werner Friederich

Titel: Die Frisur
Kollation: Reihe: Barbapapa. Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2010
ISBN: 978-3-7152-0598-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Heiteres
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Die Frisur
Barbapapa – der Name ist Garantie für ein lustiges Bilderbuch. Barbabo möchte eine neue Frisur. Barbarix hat eine neue Maschine zum Bürsten erfunden. Obwohl die Maschine noch nicht richtig funktioniert, lässt sich Barbabo auf das Abenteuer ein. Nun sieht Barbabo aus wie ein Igel und sein Bruder Barbawum lacht über ihn. Da bemühen sich die Schwestern um Barbabo. Auch hier missglücken zwei Versuche. Barbabo ist verzweifelt. Schliesslich bringt Regen die gewünschte Veränderung, ganz nach dem Spruch: Regen macht schön!
> Eine amüsante Geschichte zum Thema Frisur. Wer wünscht sich nicht immer wieder eine neue Frisur? Alle! In diesem Bilderbuch erkennen sich viele wieder. Dass schliesslich die Natur die Lösung bringt, ist gar nicht so abwegig und spricht vielen aus dem Herzen. Wind und Wetter sorgen immer wieder für Abwechslung, nicht zuletzt auch bei der Frisur. Eine Bildergeschichte, an der viele Kinder grosse Freude haben werden. Werner Friederich