Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Im Fadenkreuz der Angst
Kollation: A. d. Engl., Broschur, 265 S.
Verlag, Jahr: dtv, 2010
ISBN: 978-3-423-78250-0
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Angst, Kriminalität
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Im Fadenkreuz der Angst
Sammy wohnt mit seinen Eltern in den USA, geht an die Highschool und hat zwei richtig coole Freunde. Seine Eltern leben streng nach dem muslimischen Glauben und versuchen ihren Sohn ebenfalls dafür zu begeistern. Doch dieser hat anderes im Kopf als Beten. Eines Tages bricht jedoch plötzlich das FBI in ihr Haus ein und nimmt den Vater ohne jegliche Erklärungen mit. Erst durch die Nachrichten am Fernsehen erfährt Sammy, dass sein Vater verdächtigt wird, einen Terroranschlag geplant zu haben. Sammy ist von dessen Unschuld überzeugt und stellt selber Nachforschungen an. Dabei stösst er auf eine geheimnisvolle Telefonnummer...
> Das Buch überzeugt durch seine schonungslose Offenheit. Das Thema Terror ist in Amerika aktueller denn je und die Angst vor Anschlägen ist nach wie vor sehr gross. Sammys Hilflosigkeit und seine nagenden Zweifel sind gut nachvollziehbar und berühren. Julia Degelo (17)

Titel: Chandas Krieg
Kollation: -
Verlag, Jahr: dtv, 2007
ISBN: 978-3-423-78218-0
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: -
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.07.2016
Chandas Krieg
Chandas Mutter stirbt an Aids. Sie lebt mit ihren beiden Geschwistern Iris und Soly allein in der Stadt. Sie hat einen Job als Vertretungslehrerin. Böse Träume verfolgen sie. Jenseits der Grenze tobt ein Bürgerkrieg. General Mandiki plündert mit seinen Rebellen Dörfer, mordet und zwingt Kinder als Soldaten in seine Reihen. Als Chanda mit ihren Geschwistern ihre Verwandten besucht, überfallen die Rebellen gerade ihr Dorf und verschleppen Iris und Soly … – Ein wichtiges Buch! Genau wie der Holocaust nicht verschwiegen werden darf, muss auch über die Kindersoldaten in Afrika berichtet werden. Nur so kann dieser grauenvollen Entwicklung Einhalt geboten werden. Wir leiden beim Lesen mit diesen Kindern. Werner Friederich

Titel: Worüber keiner spricht
Kollation: -
Verlag, Jahr: dtv, 2005
ISBN: 3-423-78204-8
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: -
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.07.2016
Worüber keiner spricht
Das Mädchen Chanda Kabelo (16) lebt mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern in einem Dorf in Südafrika. Seit dem Tod von Chandas Vater hatte ihre Mutter verschiedene neue Partner, weil sie sonst als allein stehende Frau mit Kindern keine Existenzgrundlage hätte. Als eine Schwester Chandas stirbt und bald darauf auch die Mutter immer schwächer wird, will niemand eingestehen, dass die beiden an Aids erkrankt sind. Chanda, eine sehr gute Schülerin, durchschaut den Aberglauben und die Verlogenheit der meisten Dorfbewohner. Doch die Leute vertrauen Zauberheilern mehr als den Leuten vom Gesundheitszentrum. – Aus der Sicht des jungen Mädchens, das zwischen den schwierigen Lebensbedingungen seiner Familie und seinen schulischen Zukunftsplänen hin und her gerissen wird, erfahren wir eindrücklich, warum die Aids-Prävention in Südafrika so schwierig ist. Zu diesem Band gibt es Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download. mgu