Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Dumme Ideen für einen guten Sommer
Kollation: A. d. Engl., geb., 285 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2019
ISBN: 978-3-551-55383-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Familie, Mut
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.09.2019
Dumme Ideen für einen guten Sommer
Während ihre beste Freundin ins Sommercamp fährt, muss Edith mit ihrer Familie nach Florida. Da soll sie beim Aufräumen und Renovieren des Hauses ihrer verstorbenen Grossmutter mithelfen. Zum Glück ist auch ihre coole Cousine Rae dabei. Als sie im Haus eine Liste ihrer Grossmutter mit 10 Ideen für den Sommer 1962 finden, beschliessen sie, diese Ideen umzusetzen. Dazu gehören unter anderem: Eine Schlange mit blossen Händen fangen, im Hurrikan tanzen oder auch den Charmeur küssen. Beim Abhaken der Liste geht einiges schief, und doch wird es ein toller Sommer. Edith lernt sich und ihre Familie neu kennen, stellt sich ihren Ängsten und wird dabei mutiger.
> Witzig und berührend erzählt Kiera Stewart, wie sich die 12-jährige Edith in diesem Sommer verändert. Ihr ist eine authentische Identifikationsfigur für viele Mädchen gelungen. Dieses Buch ist wunderbares Ferien-Lesefutter. Es inspiriert dazu, selber einmal eine ein bisschen verrückte Liste für einen Sommer zu schreiben. Karin Böjte