Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Herr Kules und der Löwe
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2018
ISBN: 978-3-95728-014-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Mut, Zoo
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.10.2018
Herr Kules und der Löwe
Es ist Sonntag, und am Sonntag geht Herr Kules immer in den Zoo. Er streicht sein Brötchen, packt Apfel und Saft in seine Tasche und macht sich auf den Weg. Im Zoo besucht er wie jeden Sonntag zuerst die Pinguine. Aber was ist denn nun los? Leute laufen davon, die Strausse haben die Köpfe in den Sand gesteckt, irgendetwas muss geschehen sein. „Hilfe, der Löwe ist frei!“, ruft aufgeregt der Zoowärter. „Ich brauche einen Herkules, um den Löwen einzufangen!“ Herr Kules ist erschrocken und flüstert: „Das bin doch ich, der Herr Kules.“ Mutig und einfallsreich versucht er den Löwen zu bändigen.
> Eine lustige Geschichte von einem einfachen Mann, der still und unerschrocken Mut beweist, und von einem verschleckten Löwen, der doch gar nicht so schrecklich ist wie sein Ruf. Das Wortspiel Herr Kules zu Herkules erschliesst sich Kindern nicht auf den ersten Blick und ist erklärungsbedürftig. Die Illustrationen zeichnen sich durch angenehme Farben und sympathische Figuren aus. Silvia Kaeser

Titel: Schnurzpiepegal
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2018
ISBN: 978-3-95728-055-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Anderssein, Hund
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.10.2018
Schnurzpiepegal
Am Anfang steht die Behauptung: Hunde sehen aus wie ihre Herrchen und Frauchen. Was viele denken, wird sofort bestätigt: Trauriger Mensch mit Pekinese, frecher Junge mit Dackel, hochnäsige Dame mit Pudel, Rennradfahrer mit Windhund. Nur einer weicht von diesem Klischee ab: Leonoras Hund. Während sie vollbusig durch die Stadt spaziert, trottet ihr kleiner Hund Fidelio schmalbrüstig neben ihr her. Diese Ausnahme lässt die Leute tuscheln, lachen oder die Nase rümpfen, denn Gleich und Ungleich soll sich nicht gerne gesellen – oder?
> Was gehört sich, was passt zusammen, was nicht, wie weit verbiegt man sich, um den Leuten zu gefallen? Nach Antworten wird mit grossen, stimmungsvollen Bildern gesucht. Die Charaktere von Mensch und Hund lassen sich vor allem in der Mimik und Gestik finden. Ein Hoch auf die Vielfalt, die Differenzen, die Ausnahmen, die Andersartigkeit – mit der Quintessenz: Am Ende ist es schnurzpiepegal, was die Leute denken, es zählt die eigene Überzeugung. Marcella Danelli

Titel: Als die Bäume davonflogen
Kollation: A. d. Span., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Peter Hammer, 2017
ISBN: 978-3-7795-0565-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Naturschutz, Parabeln
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2017
Als die Bäume davonflogen
Wegen seiner Herzprobleme hat Pablo viel Zeit, von seinem Zimmer aus die Bäume zu beobachten. Er fühlt sich mit ihnen verbunden und denkt sich zu ihnen Geschichten aus. Eines Tages steigen die Bäume wie Drachen in die Lüfte und fliegen davon; nicht nur vor Pablos Daheim, sondern überall auf der Welt. Ihnen fehlen Zuneigung und Wertschätzung der Menschen. Mit seinen Tränen gelingt es Pablo, die geliebten Bäume zurückzuholen. Überall versprechen Männer, Frauen und Kinder, die Bäume in Zukunft besser zu schützen, und bewegen diese so zur Rückkehr.
> Die Parabel über das Wegfliegen und die Wiederkehr der Bäume ist in einer Zeit fortschreitender Umweltzerstörung hochaktuell. Der dringende Aufruf zu vermehrter Rücksichtnahme auf die Natur wird von der nicaraguanischen Autorin aber etwas gar direkt formuliert. Poetischer und stimmungsvoller als der Text wirken die in braunen Farbtönen gehaltenen Schattenbilder von Barbara Steinitz. Sie verleihen der Geschichte eine wohltuende Leichtigkeit. Doris Lanz