Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Der Flaschenpostfinder
Kollation: A. d Amerikan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Fischer Sauerländer, 2018
ISBN: 978-3-7373-5515-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Freundschaft, Gefühle
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2018
Der Flaschenpostfinder
Der Flaschenpostfinder lebt in einem Häuschen auf einer Anhöhe mit Meeresblick.Tagtäglich blickt der Mann nach einer Flaschenpost suchend aufs Wasser. Seine Aufgabe besteht darin, den meist glücklichen Empfänger aufzuspüren und ihm die Nachricht zu überreichen, was ihm oft auch gelingt. Ob auch er einmal Empfänger einer solchen Mitteilung sein wird? Tatsächlich erreicht ihn eines Tages merkwürdige Post: eine Einladung zu einem Strandfest, ohne Absender. Auf der Suche nach dem Empfänger findet er das, wonach er sich sehnt.
> Michelle Cuevas erzählt die poetische Geschichte vom Flaschenpostfinder, dessen Briefe im Glas einen wahren Schatz darstellen. Im Zentrum der Geschichte stehen Freundschaft und Kommunikation: Willst du einen Brief, dann schreib einen. Erin Steads grafische Umsetzung mit Bleistift und grossflächiger, feiner Kreide zeichnet sich durch Zartheit und Liebe zum Detail aus. Im Zeitalter der modernen Kommunikationstechnik ein herzerwärmendes Bilderbuch – eine wahre Perle! Kathrin Kaufmann

Titel: Als Bär erzählen wollte
Kollation: A. d. Amerikan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Fischer Sauerländer, 2015
ISBN: 978-3-7373-5247-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Herbst, Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2015
Als Bär erzählen wollte
Gemütlich auf einem Baumstamm sitzen und Freunden eine spannende Geschichte erzählen, das will Bär unbedingt machen. Es ist schon fast Winter und keiner seiner Freunde hat Zeit. Maus muss noch viele Körner sammeln, Ente macht sich bereit für ihren Flug in den Süden, Frosch muss einen warmen Schlafplatz suchen und Maulwurf schläft längst in seinem Bau. Erst im Frühling scharen sich die Freunde um Bär herum und lauschen gespannt, was er zu erzählen hat.
> Die Geschichte des Bären, der eine Geschichte erzählt von einem Bären, der eine Geschichte erzählen will! Die Erzählung ist ein Kreislauf, ein Kreislauf des Lebens, der Hilfsbereitschaft und der Freundschaft. Die Bleistift-Aquarell-Bilder der Illustratorin (Frau des Autors) machen das Bilderbuch zu einem Kunstwerk. Die Tiere sind sehr realitätsgetreu und trotzdem niedlich dargestellt. Ein farbenfrohes Bilderbuch für die Herbsttage und ein Genuss für Kinder und Erwachsene, die gerne immer wieder die gleiche Geschichte hören. Maria Trifonov

Titel: Wenn du einen Wal sehen willst
Kollation: A. d. Amerikan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Fischer Sauerländer, 2014
ISBN: 978-3-7373-5118-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.11.2014
Wenn du einen Wal sehen willst
Erstaunlich, was es braucht, um einen Wal sehen zu können. Dazu gehören nicht nur ein Fenster und ein Meer, sondern viel Geduld und keine Müdigkeit, um ihn nicht zu verpassen. Sich ablenken lassen geht auch nicht. Es braucht den ruhigen Blick, bis sich der Wal (war es denn einer?) zeigt.
> Der Text drückt Ruhe und Intensität aus und hört sich wie eine Anleitung an. Im ersten Bild sitzt ein Kind auf einem Hocker und schaut erst mal ins Leere. Doch Seite um Seite passiert subtil und raffiniert etwas: Ist nun ein Wal oder eine Insel in Sicht? Was ist mit den Rosen und den Wolken los? Keine Frage, wer still beobachtet, sieht mehr, viel mehr. Darauf macht dieses kleine, handliche Büchlein aufmerksam. Seine Betrachterinnen und Betrachter können das selber ausprobieren. Eveline Schindler