Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Somniavero – Ein Zukunftsroman
Kollation: Eine Geschichte, fünf Blickwinkel. Broschur, s.w. illustr., pro Buch 62 S.
Verlag, Jahr: mixtvision, 2011
ISBN: 978-3-939435-36-5
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Somniavero – Ein Zukunftsroman
Im Jahr 2121 ist es möglich, Zeitreisen zu unternehmen. Jochanan und seine Eltern nutzen die Gelegenheit, sich im Jahr 2031 umzusehen. Da gibt es noch lebendige Tiere, und die Menschen werden nicht durch Sperrzonen von einander getrennt. Bei der Rückkehr in die Zukunft geht jedoch etwas schief, und der Junge bleibt ohne seine Eltern zurück. Jetzt muss er nicht nur mit Hilfe von neuen Freunden ein Zeittor finden, nein, er wird zudem von einem Wissenschaftler verfolgt, der dem Geheimnis der Zeitreisenden auf den Grund gehen will.
> Eine Geschichte, die gleich doppelt in der Zukunft spielt wird hier spannend, in einfacher Sprache erzählt. Dabei steht nicht die Auseinandersetzung mit den Problemen der Zukunft im Vordergrund, sondern das Abenteuer der Freunde. In fünf schwarzweiss illustrierten Bändchen, die durch eine Kartonhülle zusammen gehalten werden, sehen die Lesenden das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven. Das bringt Abwechslung und erhöht die Spannung. Monika Fuhrer

Titel: Somniavero
Kollation: Broschur, s.w. illustr., 211 S.
Verlag, Jahr: mixtvision, 2013
ISBN: 978-3-939435-73-0
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.12.2015
Somniavero Ein Zukunftsroman
Der zeitreisende Junge Jochanan verbringt seinen Urlaub mit den Eltern in der für ihn so heilen Welt des Jahres 2031. Er staunt über die intakte Umwelt und geniesst den Anblick von Tieren und Wald. In seiner Zeit, 2131, hat der Klimawandel die Erde ökologisch stark verändert. Dr. Paulus jagt die Zeitreisenden, um hinter dieses Phänomen zu kommen und es für sich zu nutzen. Bei der Rückkehr in ihre Zeit verlieren die Urlauber ihren Sohn; Jochanan irrt allein durch Berlin. Aber Akascha, Merlin und Michael helfen ihm auf der Flucht vor dem ehrgeizigen Dr. Paulus und bei der Suche nach dem Zeittor für die Heimreise in die Zukunft.
> Jede der fünf Hauptfiguren erzählt in ihrem Kapitel die Geschichte der Flucht und Heimkehr Jochanas aus ihrer Sicht; die Handlung wird in den einzelnen Kapiteln weitergeführt bis zum Aufeinandertreffen. Schwarzweisse Collagen illutrieren die Personen und ihre Abenteuer prägnant. Mögliche Folgen der Klimaerwärmung werden zurückhaltend thematisiert. Martina Friedrich