Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Peer Gynt
Kollation: Geb., farb. illustr., 29 S., inkl. 1 CD
Verlag, Jahr: Annette Betz, 2019
ISBN: 978-3-219-11800-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Märchen, Musik
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 31.05.2019
Peer Gynt Die Konzertsuiten von Edvard Grieg zum Schauspiel von Henrik Ibsen
Peer Gynt ist ein Schelm. Erzählt Lügengeschichten, bringt die ganze Dorfgemeinschaft gegen sich auf und beleidigt gar den Bergkönig. Er bereist die Welt, wird reich, sucht das Glück und findet es erst als alter Mann in seiner Heimat, wo Solveig, seine Jugendliebe, ihn bereits erwartet.
> Acht Stücke aus Edvard Griegs Bühnenmusik (inkl. "Morgenstimmung" und "In der Halle des Bergkönigs") werden so aneinandergereiht, dass sie zur Nacherzählung der Geschichte von Peer Gynt passen. Marco Simsa erzählt die Handlung gekürzt mit seiner warmen, angenehmen Stimme und in seinem österreichischen Akzent, gibt Erklärungen zur Musik ab und weist auf Besonderheiten hin. Buch und CD funktionieren unabhängig voneinander, was das norwegische Märchen betrifft. Einige Stellen im Buch wurden von Christian Morgensterns Übersetzung übernommen; illustriert sind sie mit traumhaften Aquarellen von Doris Eisenburger. Sandra Dettwyler

Titel: Das bunte Kamel
Kollation: Geb., farb. illustr., 27 S., inkl. CD
Verlag, Jahr: Jumbo, 2018
ISBN: 978-3-8337-3887-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Länder: Asien
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.12.2018
Das bunte Kamel Eine musikalische Reise durch den Orient
Ein Kamel macht sich auf, den Orient zu entdecken. Neugierig besucht es einen Basar, wo Händler aus dem Iran, Syrien und dem Libanon ihre Waren in Farsi, Kurdisch und Arabisch anpreisen. Es begleitet einen Bergführer auf die höchsten Gipfel des Irans und wird zu einem Familienfest im Park mit Essen, Musik und Tanz eingeladen. Von all diesen neuen Bekanntschaften erhält es jeweils kleine Geschenke – wie z. B. ein Halstuch, eine Mütze – und viele neue Lieder mit auf den Weg.
> Auf der CD wird die Geschichte des bunten Kamels vorgelesen, dazwischen spielen und singen drei Musiker Lieder in den drei Sprachen und erzählen kleine Episoden aus ihrer Heimat. Informationen über Kamele und die unterschiedlichen Schriften bereichern das Buch. Linda Wolfsgruber hat diese musikalische Reise durch den Orient mit Illustrationen in warmen Farben festgehalten. Eine wohltuende Darstellung des alltäglichen Lebens in Syrien, im Libanon und Iran – als Gegenpol zu den meist negativen Nachrichten aus diesen Ländern. Ruth Fahm