Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Aima
Kollation: A. d. Dän., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Kullerkupp, 2018
ISBN: 978-3-947079-08-7
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Alltag, Fremde Welten
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
Aima
Aima ist ein grönländisches Mädchen. Schon bald kommt sie in die erste Klasse und überlegt fleissig, was sie einmal werden möchte. Doch wenn man sich für Hunde, Nagellack, Fussball, Schafe züchten, Angeln und mehr interessiert, ist eine Entscheidung schwierig. Und eigentlich will Aima lieber klein bleiben, Spiele erfinden und ihre Zeit mit den Grosseltern verbringen.
> Die Autorin ist eine bekannte grönländische Malerin, die erstmals ein Bilderbuch vorlegt. Mit überschäumender Fantasie erzählt sie von einer Kindheit in Grönland. Auch wenn dieses Land fremd erscheint, so überwiegen doch die Gemeinsamkeiten mit Kindern hierzulande. Die Collagenbilder aus Fotos und Zeichnungen sind lustig und abwechslungsreich. Aima und ihre Fantasiewelt stehen im Mittelpunkt, von den Erwachsenen sieht man nur die Beine. Der Text ist ziemlich lang und spiegelt die Gedankengänge des kleinen Mädchens wider. Es hat auch Erklärungen zu grönländischen Eigenheiten. Ein originelles Bilderbuch aus dem hohen Norden. Sandra Laufer