Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Was? Wenn!
Kollation: CD. Hörspiel, ca. 47 Min.
Verlag, Jahr: Der Audio Verlag, 2010
ISBN: 978-3-89813-937-3
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Lustiges
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Was? Wenn!
Die Kühe auf der Weide haben es satt, immer nur das Grün des Rasens und das Blau des Himmels anzustarren. Sie wollen mehr aus ihrem Leben machen, als nur Milch zu geben. Was, wenn eine Kuh plötzlich Boot fährt, tanzt, sich in einen Mäusebussard verliebt und fürs Leben gerne trommelt? Der Bauer findet Solches gar nicht lustig und sieht nur eine Lösung, falls sich die Kühe nicht wieder ihrem alten Leben zuwenden: Suppe.
> Das Hörbuch wird von vielen verschiedenen Personen gelesen, unter anderen Peter Fricke, Astrid Meyerfeldt und Mechthild Grossmann. So hat jedes Tier seine eigene, individuelle Stimme. Zum Teil spielen die Sprechenden zu sehr mit ihrer Stimme und klingen dadurch unnatürlich. Da sich das Leben der Kühe mehrheitlich auf dem Feld oder im Stall abspielt, fällt es beim Zuhören phasenweise schwer, die Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten. Für Kuhliebhaber sicherlich eine lustige CD. Mehr als einmal wird man sie sich aber sicher nicht anhören. Annina Otth

Titel: Ich, Luisa, Königin der ganzen Welt
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Carl Hanser, 2015
ISBN: 978-3-446-24934-9
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2015
Ich, Luisa, Königin der ganzen Welt
Luisa ist die Königin der ganzen Welt. Alles passiert genau so, wie sie es haben will. Wenn sie will, gibt es ein Fest für alle und Mama und Papa müssen lieb miteinander sein und dürfen sich nicht streiten, denn als Königin hat sie sogar die Macht über Gut und Böse. Aber am Abend, wenn alles vorbei ist, es dunkel wird und Luisa wieder alleine ist, dann ist die Heimkehr ihrer Mama das Schönste.
> Ein Buch, das konsequent aus der Perspektive der kleinen Luisa geschrieben ist, die ihren altersadäquaten Grössenwahn und die Ich-Bezogenheit bis ins Letzte in ihrer Fantasie auslebt – farbenfroh illustriert in seitenfüllenden, reichhaltigen Bildern. Dabei stützen die Bilder den Text durch die Übertreibung zusätzlich. Ein Buch für kleine Königinnen – und für Grosse, die auch gerne wieder eine wären. Carolina Luisio

Titel: Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen
Kollation: Geb., farb. illustr., 99 S.
Verlag, Jahr: Carl Hanser, 2014
ISBN: 978-3-446-24636-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Freundschaft
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.09.2014
Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen
Das Leben des Sultans ist perfekt. Von morgens bis abends wird er von seinen hundert Frauen geliebt und umsorgt. Sie sorgen vor allem dafür, dass er bequem auf Kissen sitzen kann, die sie für ihn häkeln, stricken und nähen. Der Kissenberg wird höher und höher, sodass ein Diener den Sultan mit einem Kran hochziehen muss. Doch der schusselige Diener lässt den Pascha immer wieder fallen. "Du Kotzbrocken", schreit dieser wütend. Gute Freunde werden sie trotzdem. Eines Tages überrascht die Nachricht das Land, der Sultan sei gar nicht der richtige Sultan. Er wird fortgejagt, und nun beginnt ein Leben ganz ohne Kissen.
> Während sich der Sultan mit Kotzbrockens Hilfe prächtig emanzipiert, bleiben seine Frauen bis zum Schluss etwas dümmlich in ihrer Haremsrolle gefangen. Schade! Abgesehen davon sprüht die Geschichte vor Lebensfreude und Humor. Besonders amüsiert der Sultan, als er die Welt in seiner Arglosigkeit zu entdecken beginnt. Eine kleine Ode an den Zusammenhalt zweier Feunde. Marcella Danelli