Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Die Musse der Mäuse
Kollation: Broschur, farb., illustr., 75 S.
Verlag, Jahr: ELIV Verlag, 2018
ISBN: 978-3-946989-11-0
Kategorie:
Schlagwort: Gedichte
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
Die Musse der Mäuse Gedichte
"Sieben junge Pinguine kamen in die Schulkantine." Oder: "Hoho, do Floh!" Und: "Es hühnern die Gacker." Dies sind nur wenige Beispiele aus der äusserst vielfältigen, unterhaltsamen und bisweilen nachdenklich stimmenden Sammlung lyrischer Texte und Sprachspielereien. Jeder Text ist auf der beigelegten CD vorhanden, vom Autor persönlich gelesen.
> 45 humor- und fantasievolle, tiefgründige Texte bilden den Inhalt des Büchleins. Auf den ersten Blick erscheinen viele als blanker Nonsens, auf den zweiten eröffnen sie den Lesenden ganz neue Welten. Wo sonst gibt es Fahrräder mit eckigen Reifen? Und wo kocht sich das Meer einen Fisch? Durch den ganzen Band zieht sich eine Landkarte und nimmt die Lesenden mit auf eine Reise (in die Fantasie). Liebevolle, zu den Texten passende Illustrationen ergänzen die Karte. Ein Vergnügen für alle Kinder und Erwachsenen, die Freude haben am Spiel mit der Sprache. Gut geeignet auch für den Unterricht auf der Primarstufe. Kathrin Papritz

Titel: Vom Fischer der ein Künstler war
Kollation: 30 kleine Geschichten für grosse Gedanken. Geb., farb. illustr., 67 S., mixtvision
Verlag, Jahr: mixtvision, 2011
ISBN: 978-3-939435-37-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Philosophisches
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Vom Fischer der ein Künstler war
Was denkt sich ein Bleistift, wenn er schreibt? Was passiert, wenn ein schwarzes Schaf und eine Schäfchenwolke einander begegnen? Und wie war das, als man geboren wurde und die Welt einen kennen lernte? Kleine Momente des Alltags stellen grosse Fragen und regen zum Philosophieren an. Dabei kann vorliegendes Buch hilfreich sein.
> Die Texte sind kurz, aufs Wesentliche reduziert und infolgedessen sehr gut lesbar. Eigentlich sind es kleine Gedichte: Jedes Wort ist präzise gesetzt. Und jede Geschichte wird von einem Bild begleitet, welches einen einzigen, typischen Aspekt des Inhaltes darstellt. So verschmelzen Text und Bild zu einem Gesamtkunstwerk. Lehrkräfte, die mit ihrer Klasse gern über Gott und die Welt diskutieren, können dieses Buch auch gut im Unterricht einsetzen. Monika Aeschlimann Mehrere Stufen