Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Dark Noise
Kollation: A. d. Engl., Broschur, 287 S.
Verlag, Jahr: Loewe, 2017
ISBN: 978-3-7855-8446-0
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Kriminalität, Technik
Alter: ab 13
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.05.2017
Dark Noise
Zafer bearbeitet Videos: Er fügt etwas in einen Film ein oder lässt etwas verschwinden. Eines Tages bekommt er eine anonyme Mail. Es ist ein Test darüber, wie schnell und gut er in seinem Job ist. Danach kommen weitere Aufträge von derselben Person, bis er eines Tages einen Menschen in ein Überwachungsvideo einer Tiefgarage einfügt. Ebendiese Person wird einen Tag später als Mörder gesucht. Das Beweisstück ist Zafers bearbeitetes Video.
> Zafer beobachtet die Welt nur durch seinen Computer. Die Autorin hat dies so umgesetzt, dass der Leser Zafers Gefühle genau so wahrnimmt. Er muss für seine Arbeit die Videos immer wieder anhalten. Genau gleich ist das Buch aufgebaut: Der Erzähler unterbricht seine Geschichte manchmal, um etwas zum Geschehen anzumerken – ein späteres Geschehnis oder seine eigene Meinung. Man geht davon aus, dass die Unterbrüche verwirren, doch die Autorin hat dies übersichtlich gestaltet und sorgt dafür, dass ebendiese Unterbrüche die Spannung ausmachen. Chantal Reiser