Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Du bist mein Superschatz
Kollation: A. d. Finn., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Fischer Sauerländer, 2019
ISBN: 978-3-7373-5603-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Eltern, Liebe
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.11.2019
Du bist mein Superschatz
Der kleine Hummelfratz ist schon den ganzen Tag mit seinem Papa herumgeflogen. Zufrieden landen sie auf einem Hügel und betrachten gemeinsam den Himmel und die Wolken, die Papa so liebt! Da will der Junge wissen, was eigentlich Liebe ist. Liebe ist, wenn man etwas oder jemanden sehr gern hat. Wenn es im Bauch wohlig kribbelt und man sich beschützt und stark fühlt. Liebe kann man nicht besitzen; sie wird jedoch grösser, wenn man sie mit anderen teilt. Papa-Liebe ist immer da, auch wenn der Hummelfratz mal störrisch ist.
> Richtig schön, wie Vater und Sohn in Superheld-Kostümen auf dem Dach sitzend zusammen über die Liebe philosophieren! Die wenigen Sätze mit den witzig-peppigen Bildern lassen die Betrachtenden gut nachvollziehen, wie sich diese Papa-Liebe anfühlt und was sie beim Jungen bewirkt. Dennoch werden auch Themen wie Streit und Eifersucht nicht ausgespart. Aber Papas Liebe ist sogar dann da, wenn er mal nein sagt. Denn Liebe ist eine Superkraft! Ein gelungenes Buch für Söhne und Väter. Ruth Fahm

Titel: Mick und Mumm - Das Abenteuer mit der blauen Katze
Kollation: A. d. Finn., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Fischer Sauerländer, 2014
ISBN: 978-37373-5120-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Abenteuer, Freundschaft
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.01.2015
Mick und Mumm - Das Abenteuer mit der blauen Katze
Familie Katz fährt zu Oma aufs Land in die Ferien. Leider steigt der kleine Kater Mick vor lauter Tagträumen in den falschen Zug ein. Dabei lernt er den mutigen Kater Mumm kennen. Mumm verspricht Mick, ihn zu seiner Mama zurückzubringen - aber auf seine Art. Auf ihrer Reise erfahren die beiden von der blauen Katze, die von Räuberhunden entführt und auf eine Leuchtturminsel verschleppt wurde. Obwohl es der blauen Katze unterdessen ganz gut gefällt bei den Räuberhunden, lässt sie sich von Mick und Mumm retten. Schliesslich bringt Mumm Mick sicher zu seiner Famlie zurück.
> Manchmal ist der falsche Weg der richtige und spannendere Weg. Ninka Reittu erzählt dieses Katzenabenteuer fantasievoll und spannend. Durch den hohen Textanteil ist eine längere Geschichte entstanden, die sich gut zum Vorlesen eignet. Die bunten Illustrationen mit vielen lustigen Details im Retrostil passen wunderbar dazu. Karin Böjte