Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Du liebst mich nicht
Kollation: A. d. Amerikan., Broschur, 315 S.
Verlag, Jahr: cbt, 2013
ISBN: 978-3-570-30829-5
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.10.2013
Du liebst mich nicht
Es ist kein Albtraum, es ist die Realität: Chloe ist in Griechenland gekidnappt worden. Ihr Entführer versichert ihr immer wieder, dass ihr nichts geschehe, wenn sie kooperiere. Alleingelassen in einer alten Lagerhalle, versucht sie den Tagen eine Struktur zu geben, damit sie ihr Zeitgefühl nicht verliert. Einziger Lichtblick sind die Besuche des jungen Mannes, der alles verursacht hat. Während sie sich Gedanken macht, wie es ihren Angehörigen geht, wird der "Fall Chloe" zuhause mit allen Mitteln medial ausgeschlachtet.
> Das Buch suggeriert die Aufzeichnungen von Chloe nach ihrer Befreiung. Ihr Gefühlschaos ist gut nachvollziehbar, und die eingeschobenen Zeitungsartikel, Blogbeiträge und Homepageseiten wirken abstossend und machen nachdenklich. Die abschliessenden Einträge des CIA werfen die Frage nach Gut und Böse auf. Ein sehr spannendes, auch verstörendes Buch über das Stockholmsyndrom und die Gerechtigkeit. Katharina Siegenthaler