Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Eines Nachts
Kollation: A. d. Schwed., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Klett, 2019
ISBN: 978-3-95470-213-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Alltag, Gefühle
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.10.2019
Eines Nachts
Eines Nachts wünscht sich Teddy, allein zu schlafen. Doch auf dem Regal im Kinderzimmer fühlt er sich bald einsam. Auch im Bett des Jungen findet er keine Ruhe. Die schwarze Nacht und seltsame Geräusche lassen ihn und das Kind nicht einschlafen. Ein Geräusch lockt die beiden in die Küche, wo Papa am Tisch sitzt. Er schickt sie nicht zurück ins Bett, sondern geht mit ihnen nach draussen. Gemeinsam betrachten sie Mond und Sterne und horchen in die Nacht. Diese ist geheimnisvoll, aber nicht mehr bedrohlich. Zu dritt schlafen sie nach ihrem Ausflug in Papas Bett ein.
> Mit einem schlichten, poetischen Text und schwarz skizzierten Zeichnungen auf blauem Hintergrund thematisiert das Buch die Angst vor dem nächtlichen Alleinsein. Wie der Teddy leidet auch der Junge darunter. Doch in Papas Begleitung lässt sich die Angst überwinden, die beiden fühlen sich geborgen. Die stimmungsvolle, einfühlsam erzählte Geschichte ist eines der letzten Bücher des erfolgreichen, 2017 verstorbenen schwedischen Autors. Doris Lanz

Titel: Ein Schwein im Kindergarten
Kollation: A. d. Schwed., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Klett, 2013
ISBN: 978-3-95470-076-9
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.10.2013
Ein Schwein im Kindergarten
Umringt von Fliegen, die Beine im Matsch, schaut das einsamste Schwein der Welt von seinem Gehege aus zum nahe gelegenen Kindergarten. Wie schön die Kinder spielen, und wie fein es nach frisch gebackenen Zimtschnecken riecht! Das Schwein möchte auch dabei sein und buddelt sich kurzum frei. Die Kinder freuen sich über den besonderen Gast. Sie kleiden ihn ein, damit er unerkannt mit ihnen herumtollen kann. Aber was, wenn die Kindergärtnerin den neuen Freund entdeckt?
> Eine schlichte Geschichte, die Mut macht, Ersehntes zu verwirklichen, im Gegenzug aber auch die damit verbundenen Grenzen aufzeigt. Trotzdem lohnt sich die Suche nach einer Lösung, die alle Beteiligten zufrieden stellt. Ein warmherziger Text mit kleinen humorvollen Pointen begleitet die Bilder, welche die Alltagssituationen eines Kindergartens detailreich wiedergeben. Am meisten berührt, wie die Kinder versuchen, das Schwein trotz seiner Andersartigkeit in ihre Mitte zu nehmen. Spannend und emotionsreich. Marcella Danelli