Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Kati die Möwe
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2018
ISBN: 978-3-7152-0757-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Anderssein, Vögel
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.10.2018
Kati die Möwe
Es ist Herbst. Immer mehr Wasservögel treffen im Winterquartier am See ein. Die drei Freunde Kati, Kiki und Karl sind Lachmöwen und beobachten gespannt, was um sie herum geschieht. Da lassen sich auf einer Eisenstange seltsame Vögel nieder. Es sind Kormorane. Einer davon ist ganz besonders schön. Kati ist fasziniert und ahmt ihn nach. Genauso wie er taucht auch sie ins eisige Wasser und gerät dadurch in grosse Gefahr.
> Möwen sind flink, schnell und wendig. Mit lautem Gekreische flitzen sie übers Wasser. Verena Pavoni hat diese Vögel auf ihren in zarten Pastellfarben gemalten Illustrationen gekonnt und lebensecht in Szene gesetzt. Sie verwendet unterschiedliche Perspektiven und bildet die Möwen am Boden und im Flug ab. Im Gegensatz zu den harmonischen Aquarellbildern wirkt der Text etwas inhaltsleer, eher beschreibend und wie nicht zu Ende erzählt. Dieser Eindruck entsteht, weil sich die erzählte Zeit über ein halbes Jahr erstreckt und so die Metapher vom Anderssein kaum erkennbar ist. Béatrice Wälti-Fivaz