Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Forschungsgruppe Erbsensuppe
Kollation: Geb., s.w. illustr., 140 S.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2019
ISBN: 978-3-95728-023-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Flüchtlinge, Krieg
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.05.2019
Forschungsgruppe Erbsensuppe Oder wie wir Omas grossem Geheimnis auf die Spur kamen
Als Antwort auf die Bande "Die 22 Fragezeichen" in ihrer Klasse gründen der schüchterne Nils und die zapplige Evi eine eigene Clique. Als ein Flüchtling in die Klasse kommt – Lina aus Syrien –, ist rasch eine Aufgabe für das Zweierteam gefunden: Integration. Bald sind sie eine Dreierbande und betätigen sich als Detektive. Es gilt herauszufinden, weshalb Nils' Grosseltern Dutzende Dosen Erbsensuppe kaufen und Oma einen Notfallkoffer unter dem Sofa versteckt.
> Rieke Patwardhan erzählt in heiterem Ton von ernsten Themen, von Mobbing, von Krieg (früher und heute) und von Verhaltensauffälligkeit (ADHS?). Eigenartig jedoch, dass die Kinder kein einziges Mal versuchen, die Erwachsenen einfach zu fragen, was vor sich geht. Stattdessen schleichen sie dem betagten Paar hinterher, lauschen an Türen und durchsuchen die Wohnung der Grosseltern. Grandios gelungen ist das Cover von Regine Kehn; hoffentlich animiert es viele Kinder ab der 3. Klasse zur Lektüre – auch wenn sie keine Suppe mögen. Sandra Dettwyler