Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Seidenstrassen – Eine Weltgeschichte für Kinder
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 126 S.
Verlag, Jahr: Rowohlt, 2018
ISBN: 978-3-499-21827-9
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.01.2019
Seidenstrassen – Eine Weltgeschichte für Kinder
Die Seidenstrassen bilden ein Wegenetz, das von der Pazifikküste Asiens bis zur Atlantikküste Europas reicht. Auf diesen Wegen werden seit Jahrtausenden nicht nur Waren transportiert, sondern sie dienen auch der Verbreitung von Wissen, Religionen oder gar Krankheiten, wie zum Beispiel der Pest in den 1340er-Jahren. Seit der Antike nutzen Händler, Entdecker, Herrscher bis heute diese wichtigen Strassen, die trotz der Entdeckung des Seeweges nach Amerika durch Kolumbus nicht an Bedeutung verloren haben. Seit 2013 investiert China Geld in den Ausbau der alten Handelsroute, die Ost und West verbindet.
> In den sechzehn Kapiteln des grossformatigen Sachbuches wird den Lesenden die Weltgeschichte von der Antike bis zur heutigen Zeit nahegebracht. Viele Fakten können auf den 127 Seiten nur kurz angerissen werden. Deshalb eignet sich das anspruchsvolle Familienbuch für Interessierte, die Vorkenntnisse in Geschichte besitzen oder sich mehr mit den vielfältigen Themen auseinandersetzen möchten. Martina Friedrich

Titel: Buch
Kollation: A. d. Engl., geb., s.w. illustr., 144 S.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2015
ISBN: 978-3-86873-821-6
Kategorie: Sachbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.06.2016
Buch "Mein Name ist Buch und nun erzähl ich euch meine Geschichte ..."
Mutmassungen über die Entstehung der ersten Schrift, archäologische Ausgrabungen von Tontafeln und aufgerollter Papyrus: Das sind nur einige Stationen der chronologischen Aufzeichnung über die Entwicklung des geschriebenen Wortes. Erst die Errungenschaft von Koenig, die beweglichen Lettern von Gutenberg mit der Dampfkraft zu kombinieren, verhalf dem Buch zum Durchbruch und zur weiten Verbreitung. Noch ist kein Ende der Entwicklung abzusehen, denn als E-Book ist es bereits im elektronischen Zeitalter angekommen.
> In 20 kurzen Kapiteln erzählt ein personifiziertes Buch seine Geschichte über die Jahrtausende hinweg. Schwierige, sachspezifische Wörter sind im Lauftext erklärt, und die sorgfältig platzierten, hübschen Schwarz-Weiss-Bilder erinnern an filigrane Stoffdrucke und verleihen dem Buch einen künstlerischen Anstrich. Zusammen mit den eingeschobenen Fakten und den Zitaten von Prominenten überzeugt es als Sachbuch für Bibliotheken, Familie oder Unterricht. Katharina Siegenthaler