Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Der Tellerdieb
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: NordSüd, 2019
ISBN: 978-3-314-10473-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Tiere, Umweltprobleme
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.05.2019
Der Tellerdieb
Der Tellerdieb ist ein kleiner Waschbär namens Walter. Zum Kummer seiner Eltern verschmäht er Schnecken, Eicheln oder Krebse und liebt Essensreste aus dem Müll. Während seine Artgenossen nachts am Flussufer Muscheln sammeln, holt sich Walter aus einem schicken Restaurant, was die Gäste übrig gelassen haben. Als die Waschbären dies bemerken, fürchten sie Ärger und beschliessen, die gestohlenen Teller zu «waschen» und zurückzubringen. Ihr Erscheinen treibt die Gäste in die Flucht. Zurück bleibt deren Essen – ein Festschmaus für alle Waschbären.
> Walter hebt sich mit treuherzigem Blick und roter Fliege auch äusserlich von seinen Artgenossen ab. Sein Verhalten macht auf ein grosses Problem aufmerksam: die Verschwendung von Essen in unserer Gesellschaft. Allerdings profitieren die Waschbären hier von den Speiseresten und werden als kleine, meist aufrecht gehende Umweltaktivisten dargestellt. Auf den doppelseitigen, dezent in ockergelb und petrolblau gemalten Bildern wirkt ihr Lebensraum noch intakt. Doris Lanz

Titel: Die Tränen des Kamels
Kollation: A. d. kanad. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: arsEdition, 2014
ISBN: 978-3-7607-6299-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Gefühle, Kulturen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.03.2014
Die Tränen des Kamels
In den Ländern östlich des roten Meeres lebt ein Kamel. Es hat sein ganzes Leben lang Waren durch die Wüste getragen. Nun ist es alt und erschöpft. Doch sein hartherziger Besitzer merkt nichts von der Pein des Tieres und treibt es unbarmherzig an. Da begegnen die beiden in Medina eines Tages dem Propheten, und etwas Seltsames geschieht...
> Diese Erzählung, die vermittelt werden muss und in der es um Mitgefühl geht, wurde von einem Hadith inspiriert. Hadithe sind Überlieferungen von nachahmenswerten Handlungen, welche auf den Propheten Mohammed zurückgehen. Mit diesem Bilderbuch erhalten die Betrachtenden einen kleinen Einblick in die muslimische Erzähltradition. Linda Wolfsgruber hat die Geschichte illustriert. Es sind ihre subtil gemalten Kompositionen, die dieses Buch auszeichnen. Auf erdfarbene Hintergründe setzt sie ausgeschnittene Materialien, die dank einer durchlässigen Struktur und ergänzt mit Farbstiftzeichnungen zu einem collageartigen, atmosphärischen Ganzen werden. Béatrice Wälti-Fivaz