Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Roberta und das Herzwunschwunder
Kollation: A. d. Schwed., geb., 206 S.
Verlag, Jahr: Fischer Sauerländer, 2018
ISBN: 978-3-7373-5572-8
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Krankheit, Tod
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.11.2018
Roberta und das Herzwunschwunder
Robertas Freundin Charlotte ist schwer krank. Sie braucht dringend ein neues Herz, wird von Tag zu Tag schwächer. Robertas letzte Hoffnung ist der eben erst ersteigerte magische Globus: Falls man es schafft, je etwas Wasser oder Erde aus fünf verschiedenen Ländern zusammenzukriegen, kann man sich etwas wünschen – es darf aber kein Wunsch sein, bei dem der Tod eine Rolle spielt.
> Die Mädchen sprechen über ihre Ängste und ihre Vorstellungen vom Tod; ein Pfarrer, dem Roberta begegnet, bringt seine Sicht der Dinge ein. Letztendlich ist es kaum die Magie, welche Charlotte das Leben rettet, sondern der Unfalltod eines anderen Kindes. Diese Episode ist leider sehr realitätsfremd und platt. Die Kombination verschiedenster Themen wie Magie, Freundschaft, berufstätige Eltern, Krankheit und Tod macht den Roman jedoch zu einer interessanten Lektüre, die sowohl Vergnügen bereitet als auch zum Nachdenken anregt. Sandra Dettwyler