Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Huch! Wo geht's denn hier hin?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Lappan, 2017
ISBN: 978-3-8303-1274-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Lustiges, Zaubern
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.09.2017
Huch! Wo geht's denn hier hin?
Alfred, das Krokodil, ist äusserst schlecht gelaunt. Er hat sich nämlich verirrt und findet den Heimweg nicht mehr. Nun sollen die Lesenden ihm helfen, indem sie mit dem Finger einer gestrichelten Linie nachfahren und dabei an einen Ort denken, an dem es nass ist. Alfred zwängt sich durch die hervorgezauberte Tür und landet nicht etwa bei sich zu Hause, sondern im gefährlichen Ozean. Er wird jedoch gerettet und trocken gepustet. Nach zwei weiteren Fehlschlägen klappt es dann endlich und Alfred lässt sich erleichtert in seinen geliebten Fluss fallen.
> Die Lesenden werden bereits auf der ersten Seite direkt angesprochen und zum Handeln aufgefordert. Nachdem Alfred das erste Mal an einem falschen Ort gelandet ist, fragen sich die Betrachtenden jeweils gespannt, wohin es ihn beim nächsten Versuch wohl verschlagen mag. Die grossformatigen Bilder und der knapp gehaltene Text eignen sich für junge Leser und aktive Zuhörer. Tanja Raemy

Titel: Nutze deine Fantasie ... aber pass auf, was du dir wünschst!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Lappan, 2015
ISBN: 978-3-8303-1225-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie, Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.02.2015
Nutze deine Fantasie ... aber pass auf, was du dir wünschst!
Nimm einen Helden, einen Bösewicht und einen Handlungsort. Beginne mit „Es war einmal ...“ und schmecke das Ganze mit einer Prise Fantasie ab. So weit das Rezept des Wolfs für eine schöne Geschichte. Er muss es ja wissen, denkt der Hase, denn mit seinen grossen Ohren kann der Wolf die Geschichten besser hören und mit seinen grossen Augen besser lesen. Vertrauensvoll nimmt er die Ratschläge des Wolfes an, bis er merkt, dass der Fortgang der Geschichte sich immer mehr von (s)einem Happy End entfernt. Zum Glück ist der Hase fantasievoll genug, um dem Verlauf noch rechtzeitig eine Wende zu geben.
> Der Wolf im Buchhändlerpelz! Damit bleibt diese Buchfigur einmal mehr im tradierten Klischee stecken. Nichts Neues also. Schade, denn die Schlagfertigkeit in den Dialogen besticht und die Bilder sind sorgfältig und aussdrucksstark platziert. Das Buch regt an, selber Geschichten zu erfinden, denn das Rezept des Wolfes ist einfach und bekömmlich. Marcella Danelli

Titel: Happs, Gaaanz vorsichtig öffnen!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.,
Verlag, Jahr: Lappan, 2013
ISBN: 978-3-8303-1204-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Mut, Fantasie
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.11.2013
Happs, Gaaanz vorsichtig öffnen!
Was würdest du tun, wenn du es dir gerade gemütlich gemacht hast, um das Märchen vom hässlichen Entlein zu hören, aber plötzlich etwas im Buch auftaucht, das nicht hinein gehört? Wagst du es, die Seite umzublättern, auch wenn das gelbgrüne Ding sich irgendwo im Buch versteckt, sich bewegt und Buchstaben isst?
> Schnell wird klar, dass es sich beim gefährlichen Etwas in diesem interaktiven Bilderbuch um ein Krokodil handelt, das auf den Illustrationen von Nicola O'Byrne bald den ganzen Platz einnimmt. Ob sich das Krokodil wohl vertreiben lässt, wenn man das Buch schüttelt? Oder kann man es mit sanften Bewegungen in den Schlaf wiegen? Durch das Spiel mit diesem Buch können Kinder versuchen Angstgefühle zu überwinden, indem Mittel zur Problembekämpfung angeboten werden. Die Spannung wird durch den Text erzeugt, der vielfältig positioniert zum gestalterischen Element wird. Ein lustiges, unterhaltsames Buch, das sich auch für den Schreib- und Leseunterricht eignet. Béatrice Wälti-Fivaz