Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 14
Titel: Tatort Eden 1919
Kollation: Geb., 190 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2018
ISBN: 978-3-8369-5681-9
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Historisches
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2018
Tatort Eden 1919
Im Fundus der Berliner Artistenschule entdecken Gottfried und Biko im Geheimfach eines Schrankkoffers einen vergilbten Brief aus dem Jahr 1918. Der Adressat ist Pico. Neugierig erkundigen sich die Jungs beim Chef des Fundus über Picos Biografie. Dabei erfahren sie, dass es vor hundert Jahren nach dem Ende des Ersten Weltkriegs eine Revolution in Berlin gab: «Auf den Strassen Berlins wurde geschossen. Und in dieser gewaltsamen Zeit wurde das Deutsche Kaiserreich zur Republik.» Nach dem Januaraufstand 1919 wird Pico unfreiwillig Zeuge des Mordes an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht durch Freikorpssoldaten.
> Gekonnt verknüpft Maja Nielsen mittels zweier Erzählstränge die historischen Ereignisse mit der aktuellen Zeit. Dabei tauchen die Lesenden anhand der Tagebuchaufzeichnungen von Pico in die bedrohlichen Ereignisse des Bürgerkrieges 1918 /19 in Deutschland ein. Sehr hilfreich sind dabei die Chronik und das Glossar zu den Politikern und Parteien am Ende dieses packenden Politkrimis. Martina Friedrich

Titel: Napoleon. Der Traum von Macht und Freiheit
Kollation: CD. Feature, ca. 67 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Jumbo, 2011
ISBN: 978-3-8337-2755-9
Kategorie: Nonbook
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.05.2018
Napoleon. Der Traum von Macht und Freiheit
Napoleon Bonapartes Aufstieg ist phänomenal und sein Fall rasant. Als Sohn einer korsischen Adelsfamilie absolviert er in Frankreich die Königliche Militärschule. Mit 16 Jahren wird er Unterleutnant, liebt seinen Beruf und wird dank seiner raschen Auffassungsgabe von den Vorgesetzten geschätzt. Später wird er Hauptmann und Major, ist erfolgreich und steigt im richtigen Moment in die Politik ein. Er wird auf dem Höhepunkt seiner Karriere Kaiser von Frankreich.
> Ein Interview mit Charles Napoleon, Napoleons Urgrossneffen, leitet diese Geschichte zum Hören ein. Napoleon und seine Zeitgenossen kommen dann in direkter Rede selbst zu Wort. Der grosse Herrscher wird als Mensch greifbar. Dezente Musik und passende Hintergrundgeräusche, Schlachtengetümmel und Stimmen, versetzten die Zuhörenden stimmig in die damalige Zeit. In einem Begleitheft mit Karte werden wichtige Informationen noch zusammengefasst. Kurz, klar, spannend – sehr gelungen.Karin Schmid

Titel: Abenteuer ! – Mission im Weltall
Reihe: Abenteuer! Maja Nielsen erzählt
Kollation: CD. Lesung, ca. 44 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Jumbo, 2016
ISBN: 978-3-8337-3583-7
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Abenteuer, Planeten
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2016
Abenteuer ! – Mission im Weltall Eine Entdeckergeschichte mit Alexander Gerst und Sigmund Jähn
Im Weltraum ist es vollkommen still. Ganz anders auf einer Raumstation. Dort wirbeln Ventilatoren die Luft durcheinander, damit die Astronauten auch im Schlaf mit Sauerstoff versorgt sind. Sigmund Jähn fliegt 1978 als erster Deutscher ins All zur Raumstation Saljut 6. Als 11. Deutscher fliegt 2014 Alexander Gerst zur internationalen Raumstation ISS. Beide Astronauten erzählen vom wunderschönen Anblick unseres Planeten. Aber auch von der Verletzlichkeit der Erde, vom Amazonasgebiet zum Beispiel, wo schon ein riesiges Stück Wald – Lunge der Erde – fehlt. Die Astronauten sprechen ausserdem von ihrem Flug und ihrer Arbeit auf der Raumstation.
> Mit klarer, Schwerpunkte setzender Stimme erzählen die Autorin Maja Nielson und Friedemann Thiele von Sachverhalten und liefern dabei interessante Informationen zu den Aussagen der Astronauten. Dieses Sprecherteam fügt das Interview und die Sachinfos zu einem fliessenden Ganzen zusammen. Ein Hörabenteuer mit packenden Berichten aus erster Hand. Karin Schmid

Titel: Martin Luther – Glaube versetzt Berge
Reihe: Abenteuer! Maja Nielsen erzählt
Kollation: Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2016
ISBN: 978-3-8369-4887-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Biografisches
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.09.2016
Martin Luther – Glaube versetzt Berge
Am 31. Oktober 1517 veröffentlicht der Mönch Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel. Damit setzt er die Reformation in Gang. Dem Ereignis sind lange innere Kämpfe um die Frage nach Gottes Gerechtigkeit vorangegangen. Erst die Erkenntnis, dass Gott gnädig ist und das Seelenheil nicht "erkauft" werden muss, stärken Luther so, dass er die Auseinandersetzungen mit Papst und Kaiser auf sich nimmt und für die Reformierten die Bibel als Zentrum des Glaubens erkämpft.
> Die Autorin erzählt in gewohnt verständlicher Art die wichtigen Stationen aus Luthers Leben, versieht sie mit interessanten Details und spricht auch die dunklen Seiten des Reformators an (sein Verhältnis zu Juden). Die Illustrationen stammen aus dem Luther-Film, zudem gibt es aktuelle Fotos, zeitgenössische Darstellungen und freie Zeichnungen. Rahmen mit Sachinformationen und "Klebezettel" tragen zur doch ziemlich heterogenen Grafik des Buches bei. Der Inhalt rechtfertigt aber die Bewertung. Ulrich Zwahlen

Titel: Magellan – Auf den Spuren des Weltumseglers
Kollation: Reihe: Abenteuer & Wissen. Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2010
ISBN: 978-3-8369-4847-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Entdecker, Reisen
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Magellan – Auf den Spuren des Weltumseglers
Eine geheime Seekarte steht am Anfang der wohl grössten Entdeckungsfahrt, die je unternommen wurde: Im Jahr 1519 macht sich Fernando Magellan mit fünf Schiffen und mit Hilfe dieser Karte auf, um den westlichen Seeweg zu den berühmten Gewürzinseln, den Molukken, zu finden. Während dreier Jahre trotzen die Seefahrer Hunger und Durst. Nur einige wenige von ihnen kehren nach Spanien zurück, nachdem sie zum ersten Mal die Welt umsegelt haben.
> Auf gewohnt packende Art stellt die Autorin in diesem Buch historische Begebenheiten und gleichartige Ereignisse aus unserer Zeit einander gegenüber. Die Tagebucheinträge des Seefahrers Antonio Pigafetta über Magellans Reise dienen ihr als Grundlage für den überaus lebendig erzählten historischen Teil. Aus heutiger Sicht lässt sie den berühmten Einhandsegler Rollo Gebhard von seinen drei Weltumsegelungen berichten. So entstand ein rundum gelungenes Sachbuch, das ergänzt wurde mit Sacherklärungen, Glossar, Register und Tipps für weitere Recherchen. Béatrice Wälti

Titel: Vampire
Kollation: Die wahre Geschichte von Graf Dracula. Reihe: Abenteuer! Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2011
ISBN: 978-3-8369-4871-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Vampire
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Vampire
Maja Nielsen geht der Geschichte von Vlad Draculea nach. Er lebte im 15. Jh. und war Fürst in der Walachei, einem Gebiet im heutigen Rumänien. Doch das Land wurde Vlad Draculea vom türkischen Sultan und seinem eigenen Bruder streitig gemacht. Der Fürst war ein kluger Stratege und gnadenloser Herrscher – seine Feinde liess er auf Holzpfähle aufspiessen. Rund 400 Jahre später fand Bram Stoker in der englischen Hafenstadt Whitby die Inspiration zum Roman Dracula: In der Bibliothek von Withby stiess er auf die historische Figur Vlad, den Pfähler.
> Neben der eingehenden Beschreibung des Lebens von Vlad Draculea und der Entstehungsgeschichte des Romans Dracula spricht Maja Nielsen auch das Thema „Vampire in der heutigen Zeit“ an. Dabei geht es um Vampirglauben und Vampire in Literatur und Film. Nielsen überzeugt mit einem logischen Aufbau und ihrer ebenso klaren wie auch abwechslungsreichen Sprache. Interessant, stimmig bebildert. Karin Schmid

Titel: Piraten
Reihe: Abenteuer!
Kollation: Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2015
ISBN: 978-3-8369-4884-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Piraten, Räuber
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2015
Piraten Auf den Spuren der Seeräuber
Piraten waren nicht immer "freischaffende" Räuber. Im Auftrag ihrer gekrönten Häupter machten Engländer Jagd auf goldbeladene spanische Schiffe, sehr oft mit Erfolg. Einer der Berüchtigtsten war Henry Morgan, der nach der Explosion seines vom König finanzierten Schlachtschiffs auf eigene Rechnung eine Flotte aufs Meer setzte, ansehnliche Reichtümer erbeutete und auf einer schwer erreichbaren Insel vor Haiti versteckte. Mitte des 17. Jh. war er der Schrecken der Meere. Moderne Wracktaucher suchen nun nach versunkenen Schätzen, mit deren Hilfe die Piraterie erforscht werden kann.
> Eindrücklich beschreibt das Buch, dass das Leben unter der Piratenflagge alles andere als romantisches Abenteuer war. Brutalität war an der Tagesordnung, Gehorsam überlebenswichtig. Eine Chronik gibt einen Überblick durch die Geschichte der Piraterie von der Römerzeit bis zur Gegenwart. Ein Register von Stichwörtern sowie eine Karte der Karibik auf dem hinteren Vorsatz unterstützen Verständnis und Orientierung. Siegfried Hold

Titel: Fussballhelden
Reihe: Abenteuer! Maja Nielsen erzählt
Kollation: Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2014
ISBN: 978-3-8369-4881-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fussball
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.05.2014
Fussballhelden Der Weg zur Weltmeisterschaft
Der 8. Dezember 1863 gilt als Geburtsstunde des modernen Fussballs, und elf Jahre später findet in Braunschweig das erste Fussballspiel unter deutschen Schülern statt. Danach ziehen noch etliche Jahrzehnte und zwei Weltkriege ins Land, bis 1954 Deutschland gegen Ungarn zum ersten Mal Weltmeister wird. Unter dem legendären Trainer Sepp Herberger und mit dem Mannschaftskapitän Fritz Walter gelingt dank Torschütze Helmut Rahn das "Wunder von Bern".
> Mit Zitaten, historischem und zeitgenössischem Bildmaterial, einer informativen Chronik, in der auch der Frauenfussball erwähnt ist, Tipps zu weiterführenden Informationen und einem Register begeistert dieses Buch auch die Rezensentin, die sich eigentlich nur bedingt für Fussball interessiert. Dass es hier "nur" um deutsche Fussballhelden geht, stört nicht im Geringsten, und Sepp Herbergers treffender Spruch "Das Runde muss in das Eckige!" gilt auch für die nächste WM. Katharina Siegenthaler

Titel: Feldpost für Pauline
Kollation: Geb., 94 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2013
ISBN: 978-3-8369-5775-5
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Erster Weltkrieg
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2014
Feldpost für Pauline
Pauline erhält Post. Es ist ein Brief der deutschen Feldpost, der für ihre Urgrossmutter Pauline Lichtenberg bestimmt war und mit fast 100 Jahren Verspätung ankommt. Der Brief stammt von Wilhelm, der als Soldat im Ersten Weltkrieg diente, und richtet sich an seine Verlobte. Die vierzehnjährige Pauline erfährt von ihrer Grossmutter, wie sich Wilhelm und Uroma Pauline kennengelernt haben und kurz darauf durch den Krieg getrennt wurden.
> Diese Geschichte verbindet Vergangenheit und Gegenwart: Die Lesenden wollen zusammen mit der Protagonistin mehr über den Ersten Weltkrieg erfahren. Über die Liebesgeschichte werden geschichtliche Informationen vermittelt, die am Schluss des Buches durch eine ausführliche Zeittafel ergänzt werden. Auch die Probleme der 14jährigen Pauline sind einfühlsam beschrieben. Sie kämpft mit Zweifeln, ob sich ihr Traum, Musikerin zu werden, verwirklichen lässt. Dieses Thema schlägt denn auch die Brücke zur Vergangenheit: Wilhelm war ebenfalls Musiker. Alexandra Reichart

Titel: Vulkane
Reihe: Abenteuer! Maja Nielsen erzählt
Kollation: CD. Szenische Lesung mit Musik, ca. 77 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Jumbo, 2012
ISBN: 978-3-8337-2968-3
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Vulkane
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 31.07.2013
Vulkane Feuer und Asche über Pompeji
79 n. Chr.: Pompeji ist eine blühende Stadt mit ungefähr 20'000 Einwohnern. Als der Vesuv explodiert und der Himmel sich verdunkelt, glauben viele an eine Strafe der Götter. Eine Tagesreise von Pompeji entfernt lebt Plinius der Ältere, einer der gelehrtesten Menschen des römischen Reiches. Sein Neffe, Plinius der Jüngere, wohnt beim ihm. Er schreibt den einzigen Augenzeugenbericht über die Katastrophe, während sein Onkel, der gelehrte Naturwissenschftler, mit einer Flotte nach Pompeji aufbricht.
> Verschiedene Stimmen nehmen die Zuhörenden mit auf eine bewegende Zeitreise in die Vergangenheit. In einem Hörspiel erlebt man die letzten Stunden von Pompeji und seinen Bewohnern. Es folgen Informationen über die Stadt und den Ausbruch des Vesuvs, Vulkanausbrüche allgemein und die Arbeit von Vulkanologen. Viele Geräusche und stimmige Musik unterstreichen die Worte und formen ein abgerundetes Ganzes. Hörspiel und Sachbuch in einem, lebendig gewordene Geschichte. Karin Schmid

Titel: David Livingstone
Reihe: Abenteuer! Maja Nielsen erzählt
Kollation: Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2013
ISBN: 978-3-8369-4879-1
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.06.2013
David Livingstone Das Geheimnis der Nilquellen
Seit Herodot wird über die Nilquellen gerätselt. Mitte des 19. Jahrhunderts machte sich der Missionar und Forscher David Livingstone auf die Suche nach ihnen, nachdem er von Süden her über Tausende von Kilometern quer durch Afrika den Sambesi und die Viktoriafälle entdeckt hatte. Bekanntlich verschwand er spurlos, und der US-Reporter Henry Morton Stanley machte sich auf die Suche nach ihm – mit dem bekannten anekdotenlastigen Erfolg.
> Aufschlussreich werden hier die Stationen von Livingstones Reise und die entsprechenden Erlebnisse geschildert. Dabei fällt auf, dass ihm die wiederholt angetroffenen Sklavenzüge der Araber wenig Eindruck gemacht haben, dafür wollte er den verachteten Eingeborenen die christliche Heilsbotschaft vermitteln. Kurz: Hier wird ein Held der Forschung vom Sockel gestossen. Gerade heute, wo Afrika immer deutlicher in den Fokus des politischen und kulturellen Interesses gerät, stellt das Buch eine notwendige Bereicherung dar. Zeittafel und Glossar sind sehr hilfreich. Siegfried Hold

Titel: Wikinger
Reihe: Abenteuer! Maja Nielsen erzählt
Kollation: CD. Szenische Lesung mit Musik, ca. 77 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Jumbo, 2012
ISBN: 978-3-8337-2967-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Historisches, Abenteuer
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.01.2013
Wikinger Mit den Nordmännern auf grosser Fahrt
Mit 11 Jahren muss der rothaarige Wikingersohn Erik mit seiner Familie aus Norwegen fliehen und nach Island übersiedeln. Auf der wilden Fahrt im Wikingerschiff träumt Erik von der Entdeckung neuer Länder im Westen. Doch erst viele Jahre später kann er endlich aufbrechen. Als Erik der Rote entdeckt er Grönland und wird bald mächtiger Herrscher über die dortigen Wikingersiedlung. Später zieht es seinen Sohn Leif auf neue Entdeckungsfahrt noch weiter nach Westen. Amerika wird entdeckt.
> Maja Nielsen richtet in ihrem Abenteuer-Feature den Fokus auf die wenig bekannten Entdeckungsfahrten der Wikinger. Wer weiss schon, dass Leif Erikson bereits 500 Jahre vor Kolumbus den amerikanischen Kontinent betreten hat? Mit vielen Geräuschen und Musik untermalt, ist dieses Hörstück sehr abwechslungsreich und vermittelt fast nebenbei viel Wissenswertes über Schiffe. Zu Wort kommt auch der Weltumsegler Burghard Pieska aus der heutigen Zeit. Empfehlenswert für Menschen von 8 bis 88 Jahren. Sandra Laufer

Titel: Mount Everest
Reihe: Abenteuer!
Kollation: Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2012
ISBN: 978-3-8369-4877-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Entdecker, Berge
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.10.2012
Mount Everest Spurensuche in eisigen Höhen
75 Jahre nach dem tragischen Unfall am Mount Everest, bei dem George Mallory und Andrew Irivine ums Leben gekommen sind, macht sich 1999 noch einmal eine Expedition auf die Suche nach Spuren der beiden Bergsteiger. Mit dabei ist der 28-jährige Jochen Hemmleb. Hartnäckig, zäh und mit detektivischer Präzision versuchte er seit Jahren herauszufinden, ob die beiden Verschollenen nicht doch die ersten Menschen auf dem Gipfel waren. Naht die Stunde der Wahrheit?
> In acht Kapiteln erhält man spannende Informationen über die wichtigsten Personen, ihre Geschichte und ihr Umfeld. Eindrücklich ist die enorme Veränderung der Bergsteigerausrüstung seit 1924. Kurze Texte in Vignetten weisen auf die landschaftlichen, klimatischen, religiösen und politischen Bedingungen im Himalaya hin. Die vielen Zitate von Beteiligten und anderen bekannten, dem Bergsteigen verbundenen Personen runden das hervorragend gestaltete und seriös recherchierte Buch ab. Katharina Siegenthaler

Titel: Vulkane
Reihe: Abenteuer!
Kollation: Geb., farb. illustr., 62 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2012
ISBN: 978-3-8369-4874-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Vulkane
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.08.2012
Vulkane Feuer und Asche über Pompeji
Pompeji, 24. August, 79 nach Christus: Der Ausbruch des Vesuvs bedeutet das Ende der Stadt Pompeji und kostet der Mehrheit der ansässigen Bevölkerung das Leben.  Beim Öffnen des Buches befindet man sich direkt im Alltag des Gladiatorenmeisters Octaviusder von den ersten Vorzeichen des Vulkanausbruchs erzählt. Durch das Buch ziehen sich zwei parallele Stränge: Zum einen sind dies die Geschichten der Bevölkerung, zum anderen das zum Teil abstrakte Fachwissen. Maja Nielsen gelingt es hervorragend, das komplexe Material verständlich aufzuarbeiten und so mit der Geschichte zu verknüpfen. Das Buch ist mit Zeichnungen, antiken Gemälden und aktuellen Fotografien von Ruinen und Ausstellungsstücken illustriert. Diese tragen zusätzlich zum besseren Verständnis bei. Wichtige Informationen, Biografien zu bedeutenden Persönlichkeiten oder Erklärungen von Fachbegriffen sind in Kästen vom Text abgegrenzt. Die letzten Seiten des Buches enthalten eine Chronik, Buch- , Film-, Museums- und Internettipps. Annina Otth