Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Drachenerwachen
Kollation: CD. Lesung, ca. 325 Min., 4 CDs
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2018
ISBN: 978-3-8398-4185-3
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Abenteuer, Drachen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.09.2018
Drachenerwachen
Eigentlich mag Frau Tossilo keine Kinder. Doch nun ist sie auf die Hilfe der Geschwister Johann und Janka, die im gleichen Block wohnen, angewiesen. Denn sie öffnet nach einer Reise ihren Koffer, merkt, dass er vertauscht worden ist, und findet darin ein Ei. Daraus schlüpft ein Drachenbaby, das Frau Tossilo sofort als Mutter annimmt. Es ist nicht einfach, mitten in Berlin einen ständig wachsenden Drachen zu beherbergen. Da helfen Johann und Janka tatkräftig mit und alle schliessen Kurmo ins Herz. Als der eigentliche Besitzer seinen Koffer samt Inhalt zurückfordert, beginnt ein abenteuerliches Versteckspiel.
> Jona Mues arbeitet in seiner Interpretation intensiv und beeindruckend mit dem Tempo und der Tonhöhe. Die Rolle von Frau Tossilo liest er mit höherer Stimme. Mit oft selbstgefälligem und leicht genervtem Beiklang zeichnet er lustvoll eine charakterstarke und etwas schrullige Frauenfigur. Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Umsetzung ist ein stimmiges Abenteuer. Karin Schmid

Titel: Ghetto Kidz
Kollation: CD. Lesung, ca. 224 Min.
Verlag, Jahr: Jumbo, 2009
ISBN: 978-3-8337-2363-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Soziales, Entwicklung
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.07.2016
Ghetto Kidz
Von Anfang an ist es für Kalon klar, dass er nicht Gangmitglied der Douglass Disciples werden will. Kalon lebt mit seiner Schwester und der Grossmutter in einer kleinen Wohnung im Ghetto einer amerikanischen Grossstradt. Er möchte es schaffen, eine anständige Ausbildung absolvieren und auf rechtschaffene Art seine Familie ernähren. Denn Kalon ist intelligent und das weiss auch Marcus, der Gangführer, zu schätzen. Er macht ihm entsprechende Angebote, doch Kalon will nicht wie so mancher Gangjunge tot am Strassenrand enden. Als Kalons Grossmutter den Job verliert und seine Schwester allein mit Zwillingen dasteht, holt ihn die Realität brutal ein. – Jona Mues liest mit unglaublichem Engagement und verleiht den verschiedensten Gefühlen so differenziert Ausdruck, dass man Kalons Geschichte nicht bloss hört, sondern unweigerlich miterlebt. Die bedrückende Realität in Morton Rhues Geschichte wird durch diese Leseart fassbarer, erhält verschiedene Gesichter – eine wunderbare Arbeit. Karin Schmid

Titel: Dead Eyes
Kollation: CD. Lesung mit Musik, ca. 160 Min., 2 CD
Verlag, Jahr: Audiolino, 2014
ISBN: 978-3-86737-190-2
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Fantasy
Alter: ab 13
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.06.2014
Dead Eyes Der Fluch der Maske
Alex fliegt mit seinem Vater nach Amsterdam, wo dessen Buch neu aufgelegt wird. So muss Alex' Vater viel arbeiten, und die Tochter einer Verlagsmitarbeiterin kümmert sich um den Jungen. Missmutig folgt er der älteren Angeline in die Stadt. Doch schon bald fühlt er sich wohl bei der Studentin. Auf einem Antikmarkt kauft Alex eine alte Maske. Zurück in seinem Hotelzimmer setzt er die Maske auf und etwas Seltsames geschieht: Er sieht das Amsterdam vergangener Zeiten und kann den Körper, die Empfindungen des Mädchens spüren, das früher in seinem Zimmer gelebt hat. Immer wieder "ruft" die Maske nun Alex, sie will getragen werden. Bald kann sich der Junge diesem Sog nicht mehr entziehen.
> Jona Mues hat eine Stimme mit sehr vielseitigem Kolorit. Gekonnt wechselt er vom jugendlichen und oft unsicher klingenden Alex zur dunkleren und versöhnlichen Vaterstimme oder zur warm-trocken sprechenden Angeline. Unheimlich und spannend, fein ausgearbeitet vorgetragen, genüsslich zu hören. Karin Schmid