Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Pferde und Ponys
Reihe: Der Bücherbär 1. Klasse
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 31 S.
Verlag, Jahr: Arena, 2017
ISBN: 978-3-401-70940-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Erstes Lesen, Pferd
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.04.2017
Pferde und Ponys Sachwissen für Erstleser
Wieso leben Pferde in einer Herde und wie verhalten sie sich darin? Wozu dient eigentlich der Pferdeschweif? Wann lernt ein Fohlen laufen? Wie sieht ein ängstliches Pferd aus und wie entsteht das Vertrauen in den Menschen? Zum Reiten braucht es von Seiten des Pferdes wie auch der Reitenden viel Übung; ausserdem braucht das Tier die richtige Pflege.
> In diesem weiteren Titel der bereits bestehenden Verlags-Reihe gibt es auf 31 Seiten nützliches Sachwissen für Erstleserinnen. Jedes Thema ist auf einer Doppelseite grosszügig mit Bildmaterial aus ansprechenden Fotos und erklärenden Zeichnungen illustriert. Der Text ist lesefreundlich und aufs Wesentliche reduziert. Im Anhang befinden sich ein bebildertes Glossar zur Erklärung wichtiger Begriffe und ein alphabetisches Register. Ein Buch für kleine Pferdenärrinnen, versehen mit passendem Cover. Katharina Siegenthaler

Titel: Wieviel ist eine Million?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag., mit Poster
Verlag, Jahr: Usborne, 2012
ISBN: 978-1-4095-4772-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Vögel, Zählen
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.05.2013
Wieviel ist eine Million?
Wieviel ist eine Million? Das möchte der kleine Pinguin, der immer so grosse Fragen stellt, nur allzu gerne wissen. Ob vielleicht seine Mama weiss, wie viel eine Million ist? Sie legt ihrem Sohn zehn Fische zum Frühstück aufs Eis und sagt ihm, dass eine Million noch viel, viel mehr sei. Mehr als hundert Pinguine, die einander wärmen, mehr als tausend Schneeflocken, die vom Himmel fallen. Ob Pipp wohl seine Million findet?
> Das Bilderbuch als Mittel zur Bildung! Diesen pädagogischen Anspruch darf das vorliegende Buch für sich beanspruchen: Es hilft kleinen Kindern, die Dimension von grossen Zahlen zu erfassen. Zahlenmengen werden hier bildlich dargestellt. Dem Buch liegt ein Riesenposter mit einer Million Sterne bei, welche die Mutter dem kleinen Pinguin am Ende des Buches zeigt, um ihm die Grösse der Zahl zu veranschaulichen. Die Illustrationen sind lieblich und behalten gegenüber dem Text den Vorrang. Für Leseanfänger dürften die typografischen Spielereien interessant sein. Béatrice Wälti-Fivaz