Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Sisi
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 222 S.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2019
ISBN: 978-3-95728-278-1
Kategorie: Comic
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2019
Sisi Frau – Rebellin – Kaiserin
Wien, 1854: Die 16-jährige Sisi und der österreichische Kaiser Franz Joseph heiraten. Sisi tut sich schwer mit dem kaiserlichen Leben und fühlt sich oft wie eine Marionette. Trotz ihrer schwierigen Beziehung zur Schwiegermutter und ihrer Ablehnung der höfischen Pflichten erreicht sie durch die Verteidigung der ungarischen Sache ein gewisses Ansehen. Sie lebt ein sehr eigenständiges Leben: Sie fordert die vollständige Kontrolle über die Erziehung ihrer Kinder, ist politisch aktiv und verreist immer wieder ohne ihre Familie.
> Giorgia Marras zeigt Sisi als sehr vielseitige Frau. Die schwarz-weissen Panels wirken wie alte Fotografien. Anfangs fällt es schwer, die verschiedenen Personen zu unterscheiden. Auch vom Aufbau her ist die Geschichte anspruchsvoll. Es geschehen immer wieder Zeitsprünge. Wer sich darauf einlässt, erhält ein lebendiges Bild einer starken Frau und einer spannenden Epoche. Im Anhang findet man eine Biografien-Sammlung der wichtigsten Personen und deren Beziehungsgeflechts. Karin Böjte