Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Wie Opa Floh den Südpol entdeckte
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Circon, 2017
ISBN: 978-3-8174-1753-7
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Abenteuer, Entdecker
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.05.2019
Wie Opa Floh den Südpol entdeckte
«Opa, erzähl mir eine Geschichte», bittet der junge Floh seinen Opa. Opas Geschichte beginnt im Jahr 1910, als er mit einem Schlittenhund des Polarforschers Roald Amundsen auf dessen grosse Expedition zum Südpol aufbrach. Er durchquerte das Südpolarmeer und erreichte die Antarktis, wo sie die Polarstation Framheim errichteten. Bei bis zu -45 Grad bereiteten die Expeditionsteilnehmer alles für die Erreichung des Südpols vor.
> Aus dem Blickwinkel des reisenden Flohs erzählt die Autorin die historische Antarktis-Expedition kindgerecht und dennoch informativ. Bei genauem Betrachten ist der Floh auf jeder doppelseitigen Illustration zu finden, sei es auf der Weltkarte, der Übersichtsseite über das benötigte Material oder dem Gruppenbild der 5 Forscher, 5 Flöhe und 54 Polarhunde. Der Text ist stimmig zu den Illustrationen und wirkt nicht überladen. Ein aufschlussreiches Bilderbuch für Gross und Klein. Annina Otth