Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 11
Titel: Die Mühle
Kollation: CD. Lesung, ca. 657 Min., 1 mp3-CD
Verlag, Jahr: Der Hörverlag, 2016
ISBN: 978-3-8445-2320-1
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Thriller
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.06.2017
Die Mühle
Während ihrer Schulzeit hat Lana die Freundesgruppe um Jonny bewundert. Nun begegnet sie ihm an der Uni wieder. Die Gruppe gibt es nicht mehr. Zufällig stürzt Jonny vor Lana die Treppe hinunter und verletzt sich. Sie besucht ihn im Spital. Er fragt sie, ob sie nicht an seiner Stelle einen Wochenendtrip unternehmen will. Er und seine alten Freunde sind in ein schickes Hotel eingeladen worden. Lana nimmt das Angebot aus Neugierde an. Doch was anfänglich wie ein freudiges Wiedersehen erscheint, endet in einem mörderischen Wahnsinn.
> Die Absicht des Täters ist klar, sein todbringendes Zuschlagen unvorhersehbar, und das Motiv ist unklar bis zur Auflösung. Laura Maire nimmt diese spannungstragenden Elemente in der Rolle der erzählenden Lana auf. Ihre klare Stimme klingt hell und hat gleichzeitig einen dunklen, nüchternen und doch warmen Unterton. In der Panik schraubt sich die Stimme in die Höhe und überschlägt sich. Handlung und Interpretation lassen erschauern und packen bis zum Ende. Karin Schmid

Titel: Nichts. Was im Leben wichtig ist.
Kollation: CD. Lesung, ca. 178 Min., 3 CDs
Verlag, Jahr: Silberfisch, 2010
ISBN: 978-3-86742-681-7
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Soziales
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Nichts. Was im Leben wichtig ist.
„Das Leben ist die Mühe überhaupt nicht wert“, schreit Pierre Anthon vom Pflaumenbaum aus seinen Schulkameraden der siebten Klasse zu. Diese reagieren mit Wut. Sie wollen Pierre Anthon das Gegenteil beweisen, indem sie einen Berg aus Bedeutung aufbauen. Jeder Schüler und jede Schülerin wird aufgefordert, etwas auf den Haufen legen, das ihm oder ihr viel bedeutet. Am Anfang sind dies noch harmlose Dinge, doch dann werden die Forderungen immer gemeiner und grausamer.
> Die schockierend ausartende Reaktion einer Klasse auf philosophische Gedanken ihres Mitschülers: Mitten in dieses Geschehen trägt Laura Maire einen mit ihrer pulsierenden Lesung und ihrem Sinn für die Interpretation der kleinen Dinge im Text. Die literarische Vorlage verlangt viel – von der begabten Sprecherin und von den Hörenden in der Auseinandersetzung mit der Geschichte und sich selbst. Karin Schmid

Titel: Alea Aquarius – Die Farben des Meeres
Reihe: Alea Aquarius
Kollation: CD. Lesung, ca. 290 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Oetinger Audio, 2016
ISBN: 978-3-8373-0934-8
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Abenteuer, Liebe
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.06.2016
Alea Aquarius – Die Farben des Meeres
Noch nicht lange weiss Alea (12), dass sie ein Meermädchen ist. Sie ist mit vier weiteren Jugendlichen, der Alpha Cru, auf einem alten Segelschiff unterwegs nach Schottland. Alea und auch Lennox (13) wurden durch eine Botschaft, geschrieben in Meeressprache, nach Loch Ness gerufen. Lennox ist ebenfalls speziell, genau wie Alea. Aber er kriegt im Wasser keine Schwimmhäute und überhaupt macht kaltes Wasser ihn krank. Der Skipper Ben vermutet, dass Alea und Lennox Geschwister sein könnten. Dies behagt ihr gar nicht, denn sie hat sich in Lennox verliebt. Der Gedanke lässt Alea und nach einem Geständnis auch Lennox nicht mehr los, bis beide an ihrem Ziel erfahren, wer sie wirklich sind.
> Fünf Charaktere, fünf Temperamente und eine Erzählstimme, die intensiv, gefühlvoll leicht und wendig wie der Wind die direkte Rede umrahmt. Laura Maire trägt durch den stimmigen zweiten Teil der vielseitigen Geschichte und verzaubert mit einer Interpretation, die verspielt wirkt und zugleich Tiefgang hat. Karin Schmid

Titel: Anna und der Schwalbenmann
Kollation: CD. Lesung, ca. 378 Min., 5 CD's
Verlag, Jahr: Der Hörverlag, 2016
ISBN: 978-3-8445-2140-5
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Historisches
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.04.2016
Anna und der Schwalbenmann
Krakau 1939: Annas (7) Vater muss kurz an die Universität gehen – und kehrt nicht zurück. Er wird als jüdischer Professor von den Deutschen gefangen genommen und ins KZ verschleppt. Doch Anna weiss nichts vom traurigen Schicksal ihres Vaters. Sie ist bei Dr. Fuchsmann in der Apotheke. Dieser aber hat Angst und schickt das Mädchen bald ins Ungewisse. Auf der Strasse begegnet Anna dem Schwalbenmann. Der dünne, schweigsame und gelehrte Mann nimmt Anna mit sich. Gemeinsam ziehen sie zu Fuss durch Polen und Anna lernt, ihr eigenes Ich zu verstecken, ohne zu vergessen, die Sprache der Strasse zu sprechen und sich unauffällig zu benehmen.
> Eine sprachlich fein gewobene Geschichte über die unterschiedlichsten Seiten des Menschseins. Laura Maires Stimme, ähnlich wie flüssiges Wachs, dringt in alle Ausbuchtungen der Gefühlsformen ein und füllt sie aus. So werden die Gespräche mit den verschiedenen Rollen lebendig und prägnant. Eine ungewöhnliche und berührende Geschichte. Karin Schmid

Titel: Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens
Kollation: CD. Gekürzte Lesung, ca. 218 Min., 3 CDs
Verlag, Jahr: Der Audio Verlag, 2015
ISBN: 978-3-86231-600-7
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Freundschaft
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.12.2015
Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens
Wenn es jemandem schlecht geht, backt Oscar seinen einzigartigen Apfelkuchen. Sobald man einmal davon gekostet hat, sieht die Welt wieder anders aus. Auch für seine beste Freundin und Nachbarin, Meg, backt Oscar einen Kuchen. Sie geht nämlich für ein halbes Jahr nach Neuseeland. Das macht sie traurig, denn sie ist heimlich verliebt in Oscar und möchte gerne bei ihm bleiben. Megs Eltern vermieten das Haus in Irland während ihrer Abwesenheit. Die schöne Paloma zieht ein. Laut Oscar ist sie sehr nett. Doch sie treibt ein doppeltes Spiel und schiebt einen Keil zwischen Meg und Oscar. Schliesslich verschwindet er ...
> Abwechselnd aus Oscars und Megs Sicht wird erzählt. Robert Stadlobers Stimme trägt dabei eine vibrierende Wärme und gleichzeitig etwas Jungenhaftes in sich. Laura Maires Stimme hat einen klareren Klang, aber ebenso viel Tiefe und Intensität. Eine herzberührende, nachdenklich stimmende Geschichte über Freundschaft, Liebe und Schreckliches hervorrufenden Neid. Karin Schmid

Titel: Alea Aquarius – Der Ruf des Wassers
Reihe: Alea Aquarius 1
Kollation: CD. Lesung, ca. 306 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Oetinger Audio, 2015
ISBN: 978-3-8373-0875-4
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Fantasy
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.09.2015
Alea Aquarius – Der Ruf des Wassers
Alea bangt um ihre etwas ältere Pflegemutter Marianne, die einen Herzinfarkt hatte. Um sich abzulenken, geht sie an den Hafen. Dort kommt sie in Kontakt mit der ganz jungen Besatzung eines alten Schiffs. Die drei Abenteurer bieten Alea an, mit ihnen zu reisen. Trotz ihrer lebensbedrohlichen Allergie gegen kaltes Wasser findet Alea Gefallen an dieser Idee. Erst besucht sie aber noch ihre Pflegemutter. Diese bestärkt sie in ihrem Wunsch und erzählt vom Tag, als Aleas leibliche Mutter ihr an einem Strand in Holland völlig verzweifelt die kleine Tochter übergeben hat. Alea geht aufs Meer und erlebt eine sonderbare Überraschung.
> Laura Maire kreiert mit ihrer Stimme treffend eine farbenprächtige Abenteurerbande; Alea wirkt dagegen unsicher und immer wieder staunend. Diese sprudelnde und doch feine Interpretation lässt über ein paar wenige inhaltlich nicht ganz überzeugende Stellen hinwegsehen. Die CD ist der Beginn einer neuen, erfrischenden Reihe um eine fantasiegeladene Suche nach sich selbst. Karin Schmid

Titel: Das Blubbern von Glück
Kollation: CD. Gekürzte Lesung, ca. 396 Min., 3 CD
Verlag, Jahr: Der Hörverlag, 2014
ISBN: 978-3-8445-1577-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Familienprobleme
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.11.2014
Das Blubbern von Glück
Die Familie von Candice Phee (12) ist am Untergehen. Candices Mutter ist oft im Schlafzimmer und leidet an Depressionen, ihr Vater verzieht sich fast immer hinter den Computer. Warum das so läuft mit ihrer Familie, erzählt Candice in einem Schulaufsatz über ihr Leben. Ausserdem hat Candice noch den reichen Onkel Brian, der keinen Kontakt zu ihren Eltern pflegt. Candice sehnt sich nach einem glücklichen Familienleben und beginnt eines Abends mit ihrem Änderungsplan. Sie kocht für ihre Eltern ein Gericht, das in New Orleans gegessen wird, einem Ort, den Candices Mutter schon immer mal besuchen wollte. Mit ihrer Aktion löst Candice tatsächlich etwas aus.
> Ein besonderes Mädchen mit besonderen Einfällen! Laura Maire lässt in ihrer Stimme die Direktheit, Einsamkeit und das Skurrile an Candice durchdringen. Herzenswärme für ihre Figur kombiniert sie mit einer tiefgründigen Interpretation dieses so genau analysierenden Mädchens. Das berührt und regt zum Nachdenken an. Karin Schmid

Titel: Seefeuer
Kollation: CD. Lesung, ca. 438 Min., mp3, 1 CD
Verlag, Jahr: Der Hörverlag, 2014
ISBN: 978-3-8445-1334-9
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Thriller, Liebe
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2014
Seefeuer
Ein tragisches Geheimnis lastet auf Marie Vosskamps Familie. Doch davon ahnt Marie nichts, als das 1951 gesunkene Schiff Trinity auftaucht. Maries Grossmutter Clara war damals ein Kind und ist die einzige Überlebende des Schiffbruchs. Sofort sind die Schatzsucher, professionelle Bergungsleute, zur Stelle. Denn im Frachtraum der Trinity soll wertvolles Porzellan aus China liegen, ein Familienbesitz der Vosskamps. Dann stirbt Grossmutter Clara. Plötzlich erleben Marie und ihre Mutter seltsame Dinge. Marie verfolgt die Vorbereitungen und Bergung der Trinity-Fracht und verliebt sich in den Profitaucher Vince. Und sie taucht ein in ihre unglaubliche Familiengeschichte.
> Eine fragende, suchende Marie mit Tiefgang steht einem dunkel-geheimnisvollen und fordernden Vince gegenüber. Laura Maire interpretiert fulminant, sorgfältig ausgearbeitet bis zur letzten Silbe, fein nuanciert in jeder Rolle. Eine mitreissende Geschichte und gleichzeitig ein Hörgenuss. Karin Schmid

Titel: 43 Gründe, warum es aus ist
Kollation: CD. Lesung, ca. 392 Min., 5 CD
Verlag, Jahr: Silberfisch, 2013
ISBN: 978-3-86742-159-1
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Liebe
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.01.2014
43 Gründe, warum es aus ist
Auf einer Party lernt Min Ed kennen, dies ist der Anfang einer kurzen, heftigen Liebesbeziehung. Beide betreten Neuland in dieser Beziehung, aber das passt oft nicht zu ihrer Persönlichkeit. Ed ist ein gefeierter Basketballspieler, Min träumt davon, Filmregisseurin zu werden. Er erzählt viel von Basketball, sie interessiert sich nicht dafür. Sie kennt zu vielen Lebenssituationen eine passende Filmszene, er hat keine Ahnung von all den Filmen. Beide geben sich Mühe, doch sie enttäuschen einander. Am Schluss erklärt Min Ed in einem langen Brief, warum es für sie aus ist.
> Laura Maire interpretiert mit Tiefgang. Ihre Stimme unterstreicht Mins aussergewöhnlichen Charakter, ihre Klugheit, ihren Witz, ihre Passion. Daneben klingt Ed abgeklärter, scheinbar selbstsicherer. Das Erinnern und Analysieren ihrer Beziehung lässt mitfühlen, mitdenken. Karin Schmid

Titel: Ein Jahr ohne Juli
Kollation: CD. Lesung, ca. 228 Min., 3 CD
Verlag, Jahr: Der Audio Verlag, 2012
ISBN: 978-3-86231-214-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Freundschaft
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.10.2012
Ein Jahr ohne Juli
Mit Juli ist es nie langweilig. Sie ist Jennys (12) beste Freundin und die beiden Mädchen unternehmen fast alles gemeinsam. Juli ist die Tonangebende, Jenny die Stillere, Fügsamere. Auch dieses Jahr verbringen die Familien der beiden Mädchen die Ferien am gleichen Ort. Durch das Betreten eines alten Hotellifts gerät Jenny auf eine Zeitreise. Sie erlebt alle Personen um ein Jahr in die Zukunft versetzt und erschrickt: Julis Familie ist ein tragisches Unglück zugestossen. Erst spät realisiert Jenny, dass sie vielleicht helfend eingreifen könnte, wenn sie eine weitere Zeitreise antreten würde.
> Mit ihrer jugendlichen, klaren und unglaublich wandelbaren Stimme entführt Laura Maire die Zuhörenden in die Welt der zwei Mädchen. Sie liest bewundernswert einfühlsam im Temperament, an den ausgelassenen und auch an den bedrückenden Stellen. Sensibel und packend. Karin Schmid

Titel: Gebannt
Kollation: CD. Lesung, ca. 330 Min., 5 CD
Verlag, Jahr: Oetinger Audio, 2012
ISBN: 978-3-8373-0661-3
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Fantasy
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.10.2012
Gebannt Unter freiem Himmel
Wegen eines Fehltritts ist Aria (17) aus der geschützten Welt der Biosphären ausgeschlossen worden, wo es weder Schmerz noch überwältigende Gefühle gibt. Nun muss sie sich in der Wildnis zurechtfinden, ist Krankheiten und Gefahren ausgeliefert. Aria will unbedingt in ihre hermetisch abgeschlossene Welt zurück und ihre Mutter finden, um die sie sich sorgt. Da trifft sie auf den lebenstüchtigen jungen Perry. Er ist auf der Suche nach seinem Neffen, den Arias Mitmenschen in die Biosphären entführt haben. Vielleicht kann ihm Aria bei seinem Projekt nützlich sein. Trotz anfänglicher gegenseitiger Abneigung rettet Perry Aria mehrmals das Leben; in beiden keimen Gefühle füreinander auf.
> Laura Maire verleiht Aria eine junge, weibliche Stimme mit Stärke, aber auch Unsicherheit. Perry lässt sie überlegen ruhig und hart klingen, mit intensiver Tiefe. Sie liest unglaublich engagiert, besonders da, wo die Stimmen sich vor Angst überschlagen. Eine düstere Zukunftsvision zum unweigerlichen Eintauchen. Karin Schmid