Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Oma, Onkel, Papa und Cousine
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Peter Hammer, 2017
ISBN: 978-3-7795-0575-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Familie
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2017
Oma, Onkel, Papa und Cousine Mein Familienalbum
„Das ist mein Papa. Er nennt mich Sohn.“ Immer mehr Brüder, Neffen, Cousinen, Onkel, Tanten, Omas und Opas sowie Angeheiratete erobern die weissen Seiten. Bis sich am Ende Vater und Sohn wieder alleine treffen und der Sohn seinen Vater fragt, warum alle unterschiedliche Namen haben. „Weil wir für jeden etwas anderes bedeuten“, lautet dessen Antwort.
> Das puristische Spiel mit wenigen Farben ist überzeugend. Mit einfacher Drucktechnik und weichem Bleistift entsteht eine Familienbiografie, die der Frage nachgeht: Wer nennt wen wie? Dabei greift der britische Illustrator auch Themen wie Homosexualität, Stiefväter und Verwitwung auf. Je komplizierter die Familienverhältnisse werden, umso verwirrender fallen auch die Verneinungen aus, wie: "Die Freundin nennt Papa nicht Bruder. Sie nennt meine Cousine auch nicht ihre Nichte. Genauso wenig wie meine Cousine sie Tante nennt." Unterhaltsamer Spass zur Klärung der Familienverhältnisse. Christina Weirich