Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Fake News & Verschwörungstheorien
Reihe: Die Comic-Bibliothek des Wissens
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 66 S.
Verlag, Jahr: Jacoby & Stuart, 2019
ISBN: 978-3-96428-013-8
Kategorie: Comic
Schlagwort: Gesellschaft, Wahrheit
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.07.2019
Fake News & Verschwörungstheorien Wie man Gerüchten nicht auf den Leim geht
Leon soll sich gegen Hepatitis B impfen lassen. Er empört sich und erklärt seine Eltern für dumm und ignorant, denn von dieser Impfung gebe es MS. Stimmt das oder ist es ein Gerücht? Soll man ein Gerücht ernst nehmen? Unserer Wahrnehmung sind Grenzen gesetzt und es kommt auf den Standpunkt an, ob wir Gerüchten verfallen oder nicht. Viele fühlen sich in der Gerüchteküche aufgehoben wie ein Schaf in einer Herde. Eine soziale Komponente ist deshalb nicht von der Hand zu weisen.
> Der Text im Vorwort ist anspruchsvoll und weist auf das Verbreiten von Gerüchten in verschiedensten Zeiten hin. Die anschliessende Comic-Story zu diesem topaktuellen Thema ist alles andere als einfach und beinhaltet viel Theorie, veranschaulicht durch praktische Beispiele. Etliche davon sind kompliziert, andere verblüffend einfach. Ein weiterer Band aus der „Comic-Bibliothek des Wissens“, der mit einer Mischung aus Unterhaltung und Wissensvermittlung zu überzeugen vermag. Katharina Siegenthaler