Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Poff und Elmar
Kollation: A. d. Norweg., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Kullerkupp, 2019
ISBN: 978-3-947079-09-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Haustiere, Tod
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.04.2019
Poff und Elmar
Der grosse Hund Poff träumt davon, Hasen zu jagen – wie früher. Doch er ist alt und müde und hat keine Lust mehr, Gassi zu gehen. Aber er geht mit, weil Elmar frische Luft braucht. Poff geht langsam und macht gerne ab und zu eine Pause. Er ist in seinem Leben schon genug gerannt. Als Elmar ein Stöckchen wirft, bleibt Poff stehen und Elmar muss es selber suchen. Schliesslich muss Poff nichts mehr machen. Er schläft ganz tief, ohne Träume. Nun muss Elmar alleine spazieren gehen. Im Park träumt er von Poff.
> Leise und berührend erzählt dieses Buch die Geschichte einer innigen Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem alten Hund. Mit wenigen Worten wird viel gesagt. Der Tod des Hundes wird nicht konkret erwähnt und ist doch klar verständlich. Die ganzseitigen Illustrationen sind sehr bunt und lassen kaum weisse Fläche übrig. Durch die Verwendung verschiedener Techniken wirken die Bilder verspielt. Sie verleihen der Geschichte Leichtigkeit. Ein sehr gelungenes Zusammenspiel von Bild und Text. Karin Böjte