Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Das kleine Waldhotel – Ein Zuhause für Mona Maus
Reihe: Das kleine Waldhotel 1
Kollation: A. d. Engl., geb., illustr., 178 S.
Verlag, Jahr: Egmont Schneiderbuch, 2018
ISBN: 978-3-505-14149-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Lesefutter, Vorlesen
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.05.2018
Das kleine Waldhotel – Ein Zuhause für Mona Maus
Von ihrer Familie ist ihr nur ein Walnussschalenkoffer mit einem eingeritzten Herz geblieben. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause landet Mona Maus im Waldhotel. Herr von Walde bietet ihr einen Job als Zimmermädchen an. So lernt Mona die Hotellerie kennen und die Gäste wachsen ihr ans Herz. Doch Wölfe bedrohen den Frieden im Farnwald. Und auch Tilda, das Eichhörnchen, macht Mona das Leben schwer.
> Zu Hause ist dort, wo das Herz eine Heimat findet, so die Kernausssage der Geschichte. Dies vermittelt der Autor auch rührend in den vielen kleinen Erzählungen der diversen Gäste sowie auch mit Monas Geschichte. Die Figuren wirken jedoch distanziert ob der förmlichen Anreden wie Frau Busch oder des sehr altmodisch anmutenden Fräuleins. Die Wölfe stellen die Bösen dar, bleiben aber nur eine Randerscheinung und wirken daher nicht allzu bedrohlich. Die Zeichnungen sind in biederem braun-weiss gehalten und untermauern damit den Charme des nostalgischen Hotels und der warmherzigen Geschichte. Christina Weirich