Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Zimmer frei in der Knispelstrasse 10
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Südpol Verlag, 2019
ISBN: 978-3-96594-008-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Alltag
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.10.2019
Zimmer frei in der Knispelstrasse 10
In der Knispelstrasse 10 steht ein besonderes Haus. Es hat fünf Zimmer und einen wunderschönen, grossen Garten. Hier wohnen Gazelle Isidora, das Faultier Knut, Horst, das Känguru, und das Chamäleon Mumps. Unten links im Erdgeschoss ist noch ein Zimmer frei. Doch welcher Mitbewohner passt zu der tierischen WG? Ameise Amalia oder Kuh Elvira? Elefant Emil ist auf jeden Fall zu gross.
> Nach kindlicher Logik braucht jeder ein Zuhause. Mit Sprachwitz und detailreichen Zeichnungen wird die WG-Idylle geschildert. Das Haus ist bunt, der Garten ordentlich, doch es wird auch gespielt, gemalt und gebastelt. Auf jeder Seite finden sich lustige Details. Die möglichen Kandidaten werden dramaturgisch geschickt eingeführt, und es ist klar, dass nach Lösungen gesucht werden muss. Denn auch wenn man noch so verschieden ist, kann man wunderbar zusammenleben, doch dafür müssen alle Beteiligten zu Kompromissen bereit sein. Barbara Schwaller

Titel: Leila legt los!
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Thienemann, 2014
ISBN: 978-3-522-43764-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Lustiges
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.05.2014
Leila legt los!
Leila, das kleine Schweinemädchen, wächst unter lauter Brüdern auf. Früh lernt sie zu kämpfen und sich durchzusetzen. Eines Tages schleicht sie sich aus dem Schweinestall und macht sich auf den Weg zum Polizeiposten. Sie will nämlich Polizistin werden und für Ruhe und Ordnung sorgen. Gleich bekommt sie ihren ersten Auftrag: Sie soll einen ausgerissenen Verbrecher schnappen. Keine Kunst für Leila, denn der Gesuchte läuft ihr kurze Zeit später in die Arme. Zur Belohnung darf sie beim Staatsbesuch die Eskorte anführen. Sie ist ein Glücksschwein und weiss nun, dass ihr die Welt offen steht.
> Die Aufmachung dieses Bilderbuchs mit niedlichen rosa Schweinchen als Protagonisten wirkt nostalgisch und etwas kitschig. Die farbigen Bilder, durchsetzt mit Collagen, enthalten zahlreiche humorvolle Einzelheiten, die man erst bei genauem Betrachten entdeckt. Der Text besticht mit Sprachwitz, und das pfiffige Schweinchen Leila wird sicher viele Kinderherzen erobern. Madeleine Steiner