Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Willkommen in Monsterville
Reihe: Monsterville 1
Kollation: A. d. Engl., geb., s.w. illustr., 265 S.
Verlag, Jahr: Dragonfly, 2019
ISBN: 978-3-7488-0005-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Grusliges, Lesefutter
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.03.2020
Willkommen in Monsterville
Nach der Trennung seiner Eltern zieht Ben mit seiner Mutter nach Ost-Emerson. An seinem ersten Schultag staunt er nicht schlecht: Sein Lehrer ist eine Mumie! Und keiner ausser ihm scheint es zu sehen. Da trifft er die freche Lucy, Schwester des besserwisserischen Linus. Dank eines Rings sieht auch sie die Monster. Als immer mehr Tiere verschwinden, darunter auch Bens geliebter Hund Fred, macht sich die ungleiche Gruppe auf die Suche.
> Wie ein langes Prequel mutet der erste Band der neuen Grusel-Detektivreihe an, der in einem Cliffhanger endet (Band 2: Jan. 2020). Neben einem riesigen Sammelsurium an Fabelwesen und Monstern erwarten die Lesenden sympathische, für Komik sorgende Charaktere, gruselige Illustrationen, ein dialoglastiger, flotter Schreibstil und knifflige Rätsel. Immer wieder wendet sich der Autor – auch als Monster – an die Lesenden selbst, was den Lesefluss zwar auflockert; doch weniger wäre mehr gewesen. Schaurig-schöner Auftakt einer Serie für mutige Jungs und Mädchen. Christina Weirich