Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Schach für Ausseridische
Kollation: CD-ROM für PC. Reihe: Fritz & Fertig 4, Euro 29.–
Verlag, Jahr: Terzio, 2009
ISBN: 978-3-89835-392-2
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Schach für Ausseridische
König Schwarz prahlt im Chat mit seinen Schachkünsten. Als er jedoch mit zwielichtigen Gestalten in Kontakt kommt, ist ihm nicht mehr wohl, und er bittet Fritz und Bianca um Hilfe. Ausserirdische entführen die drei jedoch auf den Planeten Chessbase, und nur wenn die drei Erdbewohner das Turnier gegen die schachgegeisterten Grünlinge gewinnen, dürfen sie wieder auf die Erde zurückkehren. Glücklicherweise macht Schachtrainer Fritz Fertig gerade auf dem bizarren Planeten Ferien und hilft ihnen bei den Vorbereitungen.
> Der vierte Teil des beliebten Schachprogramms richtet sich an fortgeschrittene Schachfreunde. In zahlreichen Übungen und Herausforderungen (zum Beispiel Damengambit, Bauerndurchbruch, Partieanalyse) müssen sich die Spieler für die Endpartie qualifizieren. Die Installation ist einfach und die Spiele sind leicht verständlich angeleitet. Diese CD-ROM vermittelt auf intelligente und kurzweilige Art anspruchsvolle Strategien und Taktiken des Schachspiels. Monika Enderli Signer

Titel: Mäuse-Schach
Kollation: -
Verlag, Jahr: Terzio, 2008
ISBN: 978-3-89835-739-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Mäuse-Schach
In einem Mausloch zur Küche wohnt eine Grossfamilie von 33 Mäusen. Die kleinste Maus heisst Fritzoline. Sie kann Karate und liebt Käse. Fritzolines Lieblingsgegner ist der Hauskater Kingkong Bello Schröder, der den Käse verteidigt. Als Onkel Fred Fertig zu Besuch kommt, gelingt es ihm die beiden zu überzeugen, nicht mit Gewalt gegeneinander zu kämpfen, sondern gegeneinander zu spielen. Er bringt ihnen Schach bei. Die 32 Mäuse werden als Schachfiguren verkleidet und so lernen die kleine Maus und der Hauskater Schritt für Schritt die einzelnen Figuren und ihre Aufgaben kennen. – Eingebettet in diese witzige Rahmenhandlung lernen die Kinder spielerisch die allerersten Züge und die Grundregeln im Schach kennen. Mit farbigen Illustr. und leicht verständlichem Text werden die Züge dargestellt. Im Anhang gibt es für Eltern noch Tipps und Infos. Das Buch ist weniger ausführlich als die preisgekrönte CD-ROM, doch ebenso fundiert und leicht verständlich. Monika Enderli Signer

Titel: Spielbuch
Kollation: Broschur, 160 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2015
ISBN: 978-3-551-18323-1
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 29.08.2015
Spielbuch
Mit dem Zeigefinger der einen Hand wird der Filzstift sanft auf die Unterlage gedrückt, der Zeigefinger der anderen Hand schnipst dagegen. Ein Strich entsteht. Ein Fänger jagt nun auf diese Weise einen oder mehrere Gegner, wobei immer abwechselnd geschnipst wird. Das Spiel nennt sich "Filzstift-Fangen" und ist eines von über hundert originellen Spielen, welche mit keinem oder wenig Material durchführbar sind. Meist reicht das Buch selber, eine Schere oder ein Stift. Sogar würfeln kann man mit dem Buch!
> Ein ausgezeichneter Spieleschatz! Egal ob allein oder mit Freunden, langweilig wird es so schnell nicht mehr. Obwohl in schwarz, weiss und grau gehalten, wird hier eine äusserst bunte Sammlung präsentiert. An Einzigartigkeit und Spiellust kaum zu übertreffen sind Spiele wie der "Wettlauf durchs Buch" oder natürlich das immer wieder vorkommende "Buchwürfeln". Mit diesem Buch gewinnt jeder! Sandra Dettwyler