Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 5
Titel: La Bohème
Kollation: Geb., farb. illustr., 28 S., inkl. 1 CD
Verlag, Jahr: Annette Betz, 2018
ISBN: 978-3-219-11767-7
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Musik, Theater
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2019
La Bohème Die Oper von Giacomo Puccini
Donasino, ein kleines, musikalisches Eselchen aus dem Wanderzirkus, wird für die Aufführungen von "La Bohème" engagiert, um den Wagen des Spielzeugverkäufers Parpignol über die Bühne zu ziehen. "Bohème" bedeutet auf Deutsch "böhmisch", womit ursprünglich die talentierten, aber mittellosen Musiker und Künstler aus Böhmen gemeint sind. Als der Eselsführer einmal krank ist, darf ein kleiner Junge seinen Freund Donasino über die Bühne führen. Als Dank erhält er eine Eintrittskarte für die Oper geschenkt. Zusammen mit ihm können nun die Betrachtenden die ganze Oper um diese brotlosen Künstler im Paris des 19. Jahrhunderts aus der ersten Reihe miterleben.
> Gefällige Illustrationen in warmen Aquarellfarben und der lustige Esel Donasino als Sympathieträger helfen, Kindern die Geschichte dieser tragischen Oper mit traurigem Ende zu vermitteln. Auf der dazugehörigen CD liest R. Herfurtner mit angenehmer Stimme den Inhalt des Buches vor; dazwischen sind die musikalischen Höhepunkte aus der Oper zu hören. Ruth Fahm

Titel: Aida – Die Oper von Giuseppe Verdi
Kollation: Geb., farb. illustr., 31 S.
Verlag, Jahr: Annette Betz, 2010
ISBN: 978-3-219-11428-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Musik allgemein
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Aida – Die Oper von Giuseppe Verdi
„Das ist doch bloss wieder eine von deinen Lügengeschichten!“, wirft der Dattelverkäufer Ali dem Kameltreiber Tarik vor. Der erzählt gerade seinen Freunden, dass er im Opernhaus von Kairo eine Geschichte voller Liebe und Tod gesehen habe – er spricht von Giuseppe Verdis „Aida“. Die Hauptdarstellerin der Aufführung benötigte für ihr Bad Kamelmilch und lud deshalb Tarik hinter die Bühne ein. Und so erzählt er seinen Freunden nun die Geschichte der „Aida“.
> Das wunderschöne Buch mit Begleit-CD ist wirklich ein Genuss für Augen und Ohren. Die dezenten, meist pastellfarbenen Illustrationen von Anette Bley inspirieren und laden den Betrachter nach Ägypten ein, in eine exotische, fremde Welt. Auf der CD kann man Musik der „Aida“ hören. Das Buch verweist auf die jeweiligen Tonbeispiele und im Anhang befindet sich eine Trackliste. Eine wirklich gelungene Einführung für Kinder in die weltberühmte Oper von Giuseppe Verdi. Béatrice Wälti

Titel: Lucia und das Drachenhalsband
Kollation: -
Verlag, Jahr: Hanser, 2006
ISBN: 978-3-446-20801-8
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.07.2016
Lucia und das Drachenhalsband
Lucia, das verwaiste Mäusemädchen, entkommt knapp dem Tod, dank ihrem furchtlosen Freund Orlando, der dies vermutlich mit dem Leben bezahlen wird, denn zuletzt wurde er im Maul einer schwarzen Katze gesehen. Völlig verstört wird sie zu Theodorus, dem Weisen, geführt, der sie mit einer Heldengeschichte über den Mäuserich „Gil mit den grünen Hosen“ wieder beruhigen kann. Mit einem „Gross ist die Maus!“ scheint alles wieder gut. Und wirklich, Orlando taucht wieder auf. Doch der Überlebenskampf der Mäuse gegen die Katzen dauert an und wird schliesslich, dank Lucias verwegenem Plan, gewonnen. – In die Rahmengeschichte eingebettet werden bekanntere und weniger bekannte Fabeltiere vorgestellt, z.B.: die Sphinx, die Chimäre, der Mantikor, etc. Jedes davon ist ganzseitig, farbig illustr. abgebildet. Zwischen dem Text eingestreut finden sich passende s/w Bleistiftzeichnungen. Unter dem gleichen Titel als CD-Box bei Igel Records erschienen. Katharina Siegenthaler

Titel: Magdalena Himmelstürmerin
Kollation: Geb., 318 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2013
ISBN: 978-3-8369-5707-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Historisches, Neuzeit
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.11.2013
Magdalena Himmelstürmerin Ein Roman aus der Lutherzeit
Vater und Bruder der 15-jährigen Magdalena kommen bei einem Bergwerksunglück ums Leben. Völlig mittellos muss die Mutter den Hof aufgeben und Magdalena zu ihrer Tante nach Wittenberg schicken. Hat diese in Jüterbog noch den Auftritt des Ablasskrämers Tetzel erlebt, kommt sie am neuen Wohnort in den Umkreis des wortgewaltigen Martin Luther. Sie beginnt zu erkennen, dass die neue Glaubensauffassung in krassem Gegensatz steht zur Geschäftstätigkeit der marktschreierischen Verkäufer von Absolution. So gerät sie bald in Lebensgefahr.
> Der Roman ist doppelbödig. Die historischen Fakten und Hintergründe werden mit akribischer Genauigkeit und Sachkenntnis dargelegt, die Begleitgeschichte des Mädchens wirkt jedoch allzu einfach und ist mit unwahrscheinlichen Zufallsbegegungen und Ereignissen gespickt. Historisch Interessierten, gar Versierten wird altes Wissen frisch serviert; dass zur Bewältigung jeder neuen Gefahr wie aus dem Nichts ein Retter auftaucht, wirkt dabei etwas störend. Siegfried Hold

Titel: Die Entführung aus dem Serail
Kollation: Geb., farb. illustr., 29 S. (inkl. CD)
Verlag, Jahr: Annette Betz, 2012
ISBN: 978-3-219-11504-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2012
Die Entführung aus dem Serail
„Pst! Kommt mit, hier ist es. Ihr glaubt nicht, was ich entdeckt habe!“, sagt der kleine Junge, der zum Puppentheater seiner Oma auf den Estrich führt. Und dann werden sie lebendig: Die schöne Konstanze und ihre Dienerin, welche von Piraten entführt und an den türkischen Würdenträger Bassa Selim verkauft werden. Und der Edelmann Belmonte, der seine Verlobte unbedingt aus dem Serail befreien will.
> Dieses musikalische Sachbilderbuch führt Kinder an die berühmte Oper „Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart heran. Die Einführung ins Thema geschieht mittels einer Rahmenhandlung (Puppentheater). Illustriert ist das Buch mit pastellfarbenen Aquarellen von Anette Bley. Sie sind handlungsreich und schaffen Sprachanreize. Zusammen mit dem gleichrangigen Text, der den Inhalt der Oper erzählt, bilden sie eine Einheit. Dem Buch beigelegt ist eine CD (Gesamtspieldauer 63 Minuten), auf der man eine Auswahl von fünfzehn Arien in guter musikalischer Qualität hören kann. Béatrice Wälti