Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Wer schnarcht im 13. Stock?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Orell Füssli, 2019
ISBN: 978-3-280-03594-8
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.08.2019
Wer schnarcht im 13. Stock?
In der Stadt brennen nur noch wenige Lichter. Ein Taxi hält vor dem „Gute Nacht Hotel“ und ein sehr müder Gast wird vom Rezeptionisten auf Zimmer 104 geführt. Doch auf dem Kissen schläft schon eine Maus. Im zweiten Stock reisst ihm ein Schweinchen die Schlafdecke weg und im dritten tropft es aus dem Aquarium. Schliesslich landet er im 13. Stock und ist so erschöpft, dass er die Warnung des Rezeptionisten nicht mehr hört …
> Wade Bradford lässt die Fantasie walten und schreibt eine unterhaltsame Gutenacht-Geschichte wie für ein Kindertheater. Kevin Hawkes fängt mit grossflächigen, bunten Bildern in warmen Farben die zunehmend unzumutbaren Zustände im (Tier-)Hotel ein. Am Schluss jedoch finden alle ihren Schlafplatz und schlummern selig. Barbara Schwaller

Titel: Ein Löwe in der Bibliothek!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Orell Füssli, 2017
ISBN: 978-3-280-03542-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Bibliothek, Vorlesen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.05.2018
Ein Löwe in der Bibliothek!
Solange er sich an die Regeln hält, ist der Löwe in der Bibliothek willkommen. Er kommt täglich, wischt Staub mit seinem Schwanz, leckt die Umschläge mit den Mahnungen ab und geniesst die Erzählstunde. Eines Tages bricht er jedoch die Regeln und wird vom Bibliothekar der Bibliothek verwiesen. Da es sich beim Regelverstoss aber um einen Notfall handelte, müssen die Regeln angepasst werden. Die Suche nach dem Löwen beginnt.
> Welche Bibliothek arbeitet denn heute noch mit Karteikarten? In welcher Bibliothek tragen alle Mitarbeitenden eine Brille, kleiden sich farblos und steif? Insgesamt mutet diese Bibliothek, in der rennen und laut sein als grösste Vergehen betrachtet werden, etwas antiquiert an. Wettgemacht wird dieses stereotype Bild durch Gemütlichkeit und Charme, die Kevin Hawkes der Bibliothek mit warmen Farbtönen verleiht. Das Buch eignet sich hervorragend zum Erzählen bei einer Bibliothekseinführung – nicht zuletzt, um über den Sinn von Regeln und korrektes Verhalten zu sprechen. Sandra Dettwyler