Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Wir Rüben aus der grossen Stadt
Kollation: Geb., s.w. illustr., 116 S.
Verlag, Jahr: Peter Hammer, 2018
ISBN: 978-3-7795-0601-0
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.11.2018
Wir Rüben aus der grossen Stadt
"Wir sind ziemlich viele. Ich weiss. Aber mit einer Familie ist es wie mit Gummibärchen: je mehr, desto besser. Und deshalb finde ich es supertoll, dass ich gleich mehrere Mamas und Papas und so viele Geschwister habe", verkündet die 8-jährige Flora, die in einer Hausgemeinschaft lebt. Weil das Haus in der Rübezahlstrasse steht, heissen die Bewohner die Rüben. Die grossen Rüben teilen sich alles und kümmern sich abwechselnd um die kleinen Rüben, und so ist in diesem Haus immer etwas los.
> Wunderbar erfrischend und lebensecht beschreibt die Autorin hier aus Kindersicht eine alternative Lebensform. Menschliches und Zwischenmenschliches wird in stilsicherer Sprache thematisiert. Der turbulente Familienalltag und die angerissenen Themen werden mit viel psychologischem Gespür dargelegt. Schwarzweiss-Illustrationen ergänzen den Text. Sie helfen mit, die Besonderheiten der Figuren zu zeigen. Eine einnehmende, zeitgemässe Alltagsgeschichte zum Vor- oder Selberlesen, die beglückt. Béatrice Wälti-Fivaz