Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 4
Titel: Vögel begrüssen den Tag
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Soundteil
Verlag, Jahr: Coppenrath, 2018
ISBN: 978-3-649-62254-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Vögel
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.05.2018
Vögel begrüssen den Tag Mit 12 echten Tierstimmen
Noch vor Sonnenaufgang erwacht als Erste die Feldlerche, schwingt sich hoch in den Himmel und trällert ihr Lied in die Morgendämmerung. Der Gartenrotschwanz folgt etwas später und sitzt dabei auf einem hohen Baum. Bis das Morgenkonzert in seiner ganzen Pracht ertönt, hat jeder Vogel seinen eigenen Einsatz.
> Jede Doppelseite porträtiert mit gutem Fotomaterial einen Vogel. Im übersichtlich gegliederten Text finden sich Informationen zu Aussehen, Lebensweise, Nahrung, Nest, Nachwuchs und je eine nennenswerte Eigenheit. Eine gute Idee, den Gesang von zwölf einheimischen Vögeln in der Reihenfolge vorzustellen, in der er am Morgen ertönt. Es ist jedoch kaum anzunehmen, dass ein Abstand von fünf Minuten von den gefiederten Freunden eingehalten wird. Der Soundteil kann sich in Taschen o. ä. auch unfreiwillig einschalten. Obwohl die Vogelstimmen von guter Qualität sind, sind sie manchmal etwas zu laut. Leider fehlt ein Hinweis, dass sie nicht draussen in der Natur abgespielt werden sollen. Katharina Siegenthaler

Titel: Vögel in unserem Garten
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag., inkl. Geräuschebox
Verlag, Jahr: Coppenrath, 2016
ISBN: 978-3-649-61743-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wissen, Vögel
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.03.2016
Vögel in unserem Garten mit 12 echten Tierstimmen
Schon gewusst, dass ein Kohlmeisenpaar jedes Jahr mehrere Kilogramm Insekten fängt? Und dass die Amsel im Frühjahr Insekten und Würmer frisst, im Herbst jedoch Beeren und Früchte? Erstaunlich auch, dass Rotkehlchen mit einer Art Magnetkompass im Schnabel im Dunkeln den richtigen Weg finden. Neugierig geworden auf mehr Informationen zu unseren einheimischen Gartenvögeln? Pro Doppelseite wird im vorliegenden Band ein Vogel mit Foto und spannenden Sachinformationen vorgestellt. Was fressen sie, wie sehen sie aus und vor allem: Wie tönt ihr Gesang? Mit einem Knopfdruck auf das entsprechende Bild können nämlich die Originalstimmen von 12 Vögeln gehört werden.
> Ein Frühjahresbuch für kleine und grosse Vogelliebhaberinnen! Schon kleine Kinder können unter Anleitung spielerisch die Stimmen der einheimischen Vögel unterscheiden lernen. Das kartonierte Buch erweckt äusserlich den Anschein eines Kleinkinderbuches. Es entpuppt sich aber als praktisches Sachbuch ab Kindergartenalter. Esther Marthaler

Titel: Mein erstes Was lebt im Wald?
Reihe: Mein erstes
Kollation: Broschur, 93 S.
Verlag, Jahr: Kosmos, 2014
ISBN: 978-3-440-14046-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.04.2014
Mein erstes Was lebt im Wald? entdecken. erkennen. erleben
Auf in den Wald, liebe Naturforscher und Naturforscherinnen! In den Rucksack gehören Lupe, Fernglas,Taschenmesser, Plastikbox, Tüten – und dieses Bestimmungsbuch. Darin werden auf je einer Seite Aussehen, Lebensraum und Verhalten von mehr als sechzig Tieren und Pflanzen anschaulich porträtiert. Farbleisten unterstützen die Übersichtlichkeit, sich wiederholende Symbole lassen auf einen Blick Wichtiges erkennen.
> Für die Praxistauglichkeit spricht u.a. die Plastikhülle, in der das Büchlein steckt. Fast jede Seite bietet eine Zeichnung und eine Fotografie, die beispielsweise auf den gelben Scheitelstreif des Wintergoldhähnchens oder den Unterschied zwischen Winter- und Sommerlinde hinweisen. Andere vertiefende Informationen, Bastel- und Kochanleitungen eignen sich für die Lektüre zu Hause. Leider wird weder über den Schutz vor Zeckenbissen noch über die Gefahren des Fuchsbandwurms aufgeklärt – abgesehen davon ist das Ganze durchdacht, attraktiv und brauchbar für allerlei Exkursionen. Sandra Dettwyler

Titel: Mein erstes Was lebt an Strand und Küste?
Kollation: Broschur, farb. illustr., 93 S.
Verlag, Jahr: Kosmos, 2013
ISBN: 978-3-440-13613-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Meer
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.08.2013
Mein erstes Was lebt an Strand und Küste? entdecken, erkennen, erleben
Die Küste, der Übergang vom Wasser zum Land, ist ein vielfältiger Lebensraum. Pflanzen und Tiere haben sich hier an karge und üppige Lebensbedingungen angepasst, je nach Stand der Gezeiten. Das kleine Handbuch zeigt und beschreibt die häufigsten Pflanzen und Tiere am Meeresstrand. Besondere Gräser und Blütenpflanzen, Muscheln, Krebse, Würmer, Quallen und Schnecken können damit bestimmt werden, ebenso Vögel. Die Hauptillustrationen sind naturgetreue Zeichnungen. Dazu gehören kurze, sehr informative Texte zu den einzelnen Lebewesen, aber auch zum Lebensraum selber. Ein Wort- und ein Fotoregister finden sich am Schluss. Dieses Handbuch eignet sich für Strandgänger und Ferien am Meer, vorab an der Nordsee. Vor allem für "meerfern" lebende Naturfans ist es hilf- und lehrreich. Ulrich Zwahlen