Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 5
Titel: Snapchat, WhatsApp & Instagram
Kollation: Broschur, farb. illustr., 32 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2017
ISBN: 978-3-551-25098-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Computer
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.12.2017
Snapchat, WhatsApp & Instagram Tipps & Infos für Schüler, Eltern und Lehrer
Ab 13 benutzen Jugendliche Messenger-Apps. Mit Snappen, Texten und Posten verbindet man sich mit andern. Dies macht Spass und hilft sogar beim Erledigen von Schulaufgaben. Die 3 Apps, die bei Jugendlichen besonders beliebt sind, werden kurz und übersichtlich vorgestellt. WhatsApp eignet sich für Kontakte mit Klassenkameraden und den Eltern, auf Snapchat verschwinden die Bilder nach wenigen Sekunden automatisch wieder und auf Instagram bleiben die Fotos im Netz, auch wenn man sie selber wieder löscht.
> Es macht richtig Spass, die Tipps und Tricks auszuprobieren. Wer nicht genau weiss, wie es funktioniert, findet Anleitungen in den farbigen Illustrationen. Immer wieder wird darauf hingewiesen, die eigenen Anwendungen kritisch zu hinterfragen. Beim Umgang mit dem Smartphone geht manchmal die Zeit vergessen. Im Anhang gibt es Tipps, damit einem dies nicht passiert. Eine nützliche Broschüre, nicht nur für Jugendliche. Monika Aeschlimann

Titel: Ich weiss alles über dich
Reihe: Carlsen Clips
Kollation: Broschur, 121 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2016
ISBN: 978-3-551-31456-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Medien, Stalking
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.01.2017
Ich weiss alles über dich
Ben trägt ein pinkfarbenes Trikot mit der Aufschrift „Solo“ und zieht damit Nina magisch an. Logisch, sie ist ja auch Torfrau mit Aussicht auf eine Position bei den Kickers Kreuzberg! Fussball hat ihr nach der Stalking-Geschichte mit ihrem Ex Halt gegeben. Und nun ist Ben da: klug, erwachsen und einfühlsam. Er hat die gleichen Vorlieben wie sie (Pommes mit Erdnusssosse und rohen Zwiebeln) und ist sofort zur Stelle, als sie hunderte von anonymen Droh-Nachrichten erhält. Doch sie kennt ihn kaum ...
> Wem kannst du im Zeitalter der Social Media noch trauen? Wie fühlt es sich an, wenn dir deine Identität geklaut wird und dir niemand glaubt? Die zermürbende Auseinandersetzung der Ich-Erzählerin mit der Thematik wird überzeugend beschrieben, man kann sich mühelos in Ninas Ohnmacht hineinversetzen. Die 26 kurzen Kapitel mit vielen Dialogen werden auch lesescheue Jungs und Mädchen ansprechen. Die Geschichte endet realitätsnah. Als Klassenlektüre hervorragend geeignet! Nathalie Fasel

Titel: Internet aber richtig!
Kollation: Broschur, farb. illustr., 47 S.
Verlag, Jahr: Ravensburger, 2014
ISBN: 978-3-473-55382-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Internet, Ratgeber
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.09.2014
Internet aber richtig! Sicher im Netz unterwegs
Was ist ein Browser, die Netiquette, das Passwort, eine IP-Adresse oder Cyber-Mobbing? Alles schwierige Wörter, die von Kindern verstanden werden müssen, damit sie im Internet sicher unterwegs sein können. Wichtig ist auch zu wissen, was erlaubt ist und was verboten, welche tollen Angebote man sorglos annehmen darf und wo grösste Vorsicht geboten ist.
> Gut strukturiert, unmissverständlich erklärt und mit einfachen, farbigen Zeichnungen aufgelockert, ist dieses dreiteilige Buch (wissen-machen-testen) keine Internet-Anleitung, sondern ein sehr guter, handlicher Ratgeber. Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass sich Kinder bei Unsicherheiten an ihre Eltern wenden sollen, um alles zu besprechen. Fallbeispiele, ein Mitratekrimi und ein nützliches Glossar runden das überaus praktische Buch ab. Damit wird das Internet zum Füllhorn und nicht zum Haifischbecken. Empfohlen für Kinder und ihre Eltern sowie für den Unterricht. Katharina Siegenthaler

Titel: Facebook und andere Netzwerke
Kollation: Broschur, farb. illustr., 32 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2013
ISBN: 978-3-551-25093-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Internet, Medien
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.08.2013
Facebook und andere Netzwerke Tipps und Infos für Schüler, Eltern & Lehrer
Facebook ist nicht schwierig – schon mit ein paar Klicks hat man ein eigenes Konto erstellt. Doch was passiert danach? Wer kann die geposteten Beiträge sehen? Und was geschieht mit den Informationen und Fotos? Kann man sein Konto auch wieder löschen? In diesem Ratgeber werden diese und andere Fragen kindgerecht beantwortet, so dass es nicht zu bösen Überraschungen kommt.
> In einfachen Worten erklärt der bekannte Journalist und Medienexperte Thomas Feibel wie Facebook und andere soziale Netzwerke funktionieren. Ohne zu werten weist er auf die Gefahren hin, die im Internet lauern und zeigt, wie Sicherheits– und Privatsphäre-Einstellungen individuell eingerichtet werden können. Dabei spricht er auch Probleme wie Mobbing, Datenschutz und Internetsucht an. Die 26 kurzen Kapitel sind stimmig mit bunten Illustrationen ergänzt. Dieses kleine Handbuch eignet sich sowohl für Kinder als auch für Lehrpersonen und interessierte Eltern. Rita Racheter

Titel: Like me.
Kollation: Broschur, 170 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2013
ISBN: 978-3-551-31242-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Internet, Medien
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.08.2013
Like me. Jeder Klick zählt
Jana, die Neue in Karos Klasse ist bildhübsch und auch auf dem sozialen Netzwerk „On“ äusserst beliebt. Karo und Eddi eifern ihr nach und versuchen möglichst viele Freunde auf „On“ zu bekommen. Als das Netzwerk einen Wettbewerb startet, rivalisieren die drei um die Gunst des Publikums: je mehr Posts, desto mehr Punkte! In ihren Beiträgen machen sie sich über Mitschüler und Lehrer lustig – das hat Konsequenzen.
> Wie den Protagonisten ergeht es vielen Jugendlichen im Umgang mit sozialen Netzwerken. Sie verlieren die Kontrolle und sind sich nicht bewusst, was das Sich-zur-Schau-stellen bewirken kann. Der Autor, ein bekannter Medienexperte, zeigt mit diesem Buch eindrücklich, wie gefährlich Facebook und Co. sein können. Dass Karo die Lesenden in Du-Form anspricht, gibt der Geschichte eine persönliche Note. Als Schullektüre ist der Roman bestens geeignet, denn das Thema ist hochaktuell. Zusätzlich gibt es im Buch einen Link zum kostenlosen Download des E-Books. Rita Racheter