Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Sternenbote
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Tyrolia, 2019
ISBN: 978-3-7022-3798-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Sterne, Weihnachten
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.11.2019
Sternenbote Eine Weihnachtsgeschichte
Wenn es nachts dunkel wird und der Himmel klar ist, dann sehen wir tausende Sterne funkeln. Als Himmelskörper bieten sie Orientierung und weisen den Weg. Wenn ein Stern besonders leuchtet, dann soll man ihm folgen. Das wussten vor über 2000 Jahren auch die drei Sterndeuter, die einem auffallend hellen Stern gefolgt sind und im Stall von Bethlehem das Jesuskind fanden.
> Autor und Illustratorin schaffen in ihrem Weihnachtsbuch eine inspirierende Mischung aus wissenschaftlichen Fakten zu Himmelskörpern, religiösem Gedankengut und Weihnachtsbräuchen. Eine Familie steht dabei im Zentrum des Buches und philosophiert über die magischen Momente der Weihnachtszeit. Der berührende Text von Reinhard Ehgartner steht in geordneter, weisser Schrift auf schwarzem Papier. Linda Wolfsgruber übersetzt ihn in kreisrunde, in Blau- und Gelbtönen gehaltene Illustrationen, die an den Blick durch ein Teleskop erinnern. Die Bilder sind durchscheinend zart und schaffen eine wohlig weihnachtliche Stimmung. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Das kleine Farben-Einmaleins
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Wiener Dom, 2012
ISBN: 978-3-85351-240-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Farben, Zählen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.03.2013
Das kleine Farben-Einmaleins
Ein Junge schlüpft aus dem Bett mit einem Buch unter dem Arm und einem Stofffrosch in der Hand. Seine Katze schaut ihn erwartunsvoll an, und der Tag beginnt. Zusammen mit der Plüschmaus reitet er auf einem Elefanten, liegt auf dem Seerosenblatt, schaukelt im Boot, darf auf der Möwe fliegen und sitzt mit den Hühnern auf der Stange um später, im nächtlichen Traum, auf Buchseiten davon zu fliegen.
> Das kleinformatige, liebevoll illustrierte Buch erscheint anfangs unspektakulär, entpuppt sich jedoch beim genaueren Betrachten als Wundertüte. Es macht Spass, all die Zahlen und deren Symbole zu entdecken. Die zu zählenden Tiere sind bereits auf der ersten Seite abgebildet und jeder Zahl von 1 bis 7 ist eine Farbe und eine Doppelseite zugeordnet. Mit einem kurzen, einfachen Reim wird ganz nebenbei noch auf eine Tageszeit verwiesen. Und was würde bei der 8, der 9 und der 10 stehen? Ein Buch, das seinen Reiz nicht so schnell verliert und beim Betrachten immer wieder neu überrascht. Katharina Siegenthaler