Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: In der Bibliothek des Bären
Kollation: Broschur, farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: SJW, 2019
ISBN: 978-3-7269-0182-0
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Historisches
Alter: ab 10
Bewertung:
1 von 4 Büchern
Rezension publiziert: 08.01.2020
In der Bibliothek des Bären
Lucas zieht von Genf nach St. Gallen. Keine einfache Situation, zumal ihm die neuen Klassenkameradinnen und -kameraden in keiner Weise behilflich sind. Auf der Suche nach einer Mittagsverpflegung verirrt er sich in die Altstadt und landet in der Stiftsbibliothek. Dort begegnen ihm mit Gallus, Otmar, Wiborada und Notker Balbulus Figuren aus der Vergangenheit, die ihm die Geschichte um das Kloster und die Gründung St. Gallens erzählen.
> Mehrere ineinander verwobene Geschichten verschiedener Zeitebenen erfordern aufmerksames Lesen. Die Verschmelzung von Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion gelingt nicht überzeugend. Ungereimtheiten wie der Umstand, dass Lucas nichts über die neue Arbeitsstelle seiner Mutter weiss, sind unrealistisch. Im Glossar werden lateinische Ausdrücke erläutert. Mit ganzseitigen, bunten Illustrationen in kräftigen Farben. Geeignet für geschichtlich sehr interessierte Jugendliche oder in der Schule mit entsprechender Vermittlung. Madeleine Steiner