Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Das grosse Ravensburger Kinder-Lexikon von A bis Z
Kollation: Geb., farb. illustr., 239 S.
Verlag, Jahr: Ravensburger, 2019
ISBN: 978-3-473-55088-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Lexika
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.04.2019
Das grosse Ravensburger Kinder-Lexikon von A bis Z
Ob Autos, Müll, Politik oder Regenwald: Im Kinderlexikon gibt es unglaublich viel zu entdecken. Zum Beispiel dass Libellen einen langen Körper und zwei Flügel haben, Fladenbrot aus Mehl und Wasser besteht und die Melone mit dem Kürbis verwandt ist. Bei jedem Thema wendet sich zudem ein kleines Tier mit einer Frage an das junge Publikum, z. B. beim Obst: "Welches Obst isst du gern?"
> Bei jedem Buchstaben werden ein oder mehrere Themen kindgerecht und anschaulich erklärt. Bei Qu, X und Y sind Einzelbegriffe aufgeführt und erläutert. Hilfreich für die Orientierung sind die bunte ABC-Leiste am Rand jeder Doppelseite und die Verweise zu verwandten Themen. Die Schriftgrösse der Erklärungstexte ist etwas klein für Leseanfänger/innen. Das Verständnis erleichtern die vielen bunten, ansprechenden Illustrationen. Im Gesamten ein farbenfrohes, übersichtliches Lexikon für neugierige Kinder mit Leseerfahrung. Gut geeignet auch für den Unterricht auf der Unterstufe. Kathrin Papritz

Titel: Mann, Frau, Mensch
Kollation: Geb., farb. illustr., 154 S.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2018
ISBN: 978-3-407-75442-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Aufklärung
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.01.2019
Mann, Frau, Mensch Was macht mich aus?
Wird ein Kind geboren, will man wissen, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Vom ersten Atemzug an spielt es eine Rolle, welchem Geschlecht man angehört. Und bis zum Tod steht dieses Geschlecht im Personalausweis geschrieben, sucht man entweder die Damen- oder die Herrentoilette auf und wundert sich in der Regel, wenn ein Junge Liebesromane liest und ein Mädchen flucht. Der Autor geht der Frage nach, welche Einflüsse den Prozess der Identitätsfindung prägen. Wo beginnt das biologische Geschlecht, wo das soziale? Was liegt dazwischen?
> Ein Aufklärungsbuch der anderen Art. Eines, welches das binäre System von Mann und Frau aufbricht und die Komplexität des Geschlechtes aufzeigt. Es beleuchtet die Rollen, die gesellschaftlichen Zuschreibungen und den Sprachgebrauch sachlich, verständlich und mit viel Empathie für die zahlreichen Facetten des Menschseins. Ein Buch, das ermutigt, die Zwänge der Normalität zu sprengen, um sich entsprechend seinen Neigungen und Vorlieben entfalten zu können. Marcella Danelli