Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Wohin mit den Gespenstern
Kollation: CD. Hörspiel mit Musik, ca. 120 Min., 2 CDs
Verlag, Jahr: cleverkids, 2019
ISBN: 978-3-9523380-0-1
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Englisch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.11.2019
Wohin mit den Gespenstern Englisch lernen
Heather ist ein englisches Gespenst. Auf ihrem Weg nach Augsburg landet sie versehentlich in Lukas' und Paulas Zimmer, während die beiden gerade Gespenster spielen. Was für ein Schreck! Nachdem Lukas und Paula ihre Furcht überwunden haben, erzählt ihnen Heather eine echte englische Geschichte über ein Museum, in dem ebenfalls zwei kleine Gespenster ihr Unwesen treiben. Und da Heather nicht so gut Deutsch kann, greift sie immer wieder auf ihre vertraute Sprache zurück.
> Durch viele Alltagsszenen – z. B. Fahrkarten kaufen oder etwas im Lokal bestellen – prägen sich wichtige Vokabeln und kurze Sätze gut ins Gedächtnis ein, auch dank der Traumsequenzen und Lieder, in denen das Gehörte wiederholt wird. Jede Rolle hat ihren eigenen Sprecher, die englischen Worte werden gut verständlich von Muttersprachlern gelesen. Das Hörspiel überzeugt durch Unterhaltsamkeit und Spannung und eignet sich gut für Anfänger in der englischen Sprache. Christina Weirich

Titel: Margos Spuren
Kollation: DVD. Laufzeit ca. 105 Min.
Verlag, Jahr: Oetinger Kino, 2016
ISBN: 426017378157
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Entwicklung, Jungs
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2016
Margos Spuren
Die Zeit an der Highschool neigt sich dem Ende entgegen. Alle Schülerinnen und Schüler fiebern dem Abschlussball entgegen. Nicht so Quentin. Ihm ist dieser Anlass egal, denn das Mädchen seiner Träume, Margo, ist vergeben. Eines Nachts steht sie an seinem Fenster und fordert ihn auf, mitzukommen. Sie will sich an ausgewählten Mitschülern für deren fieses Benehmen rächen. Quentin willigt ein; er fühlt sich zu Margo hingezogen, wie er es bereits als kleiner Junge war. Doch dann ist sie plötzlich weg. Die Suche nach ihr beginnt.
> Dieser amerikanische Road-Trip-Movie mit Tiefgang beleuchtet die Seelen von achtzehnjährigen Schulabgängern, die an der Schwelle zum Erwachsenwerden stehen. Dabei gehts in den Gesprächen der Jungs untereinander, wie üblich, oft um Sex und Mädchen. Die Verletzlichkeit und Unsicherheit von Jugendlichen in diesem Alter wird von Quentin und der rätselhaften Margo überzeugend dargestellt. Eine spannende Spurensuche zu sich selber, mit passender Musik untermalt. Katharina Siegenthaler