Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Du schon wieder!
Kollation: A. d. Amerikan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Aladin, 2019
ISBN: 978-3-8489-0169-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Heiteres, Lustiges
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.10.2019
Du schon wieder!
„Ich bin so was von müde, ich könnte wochenlang schlafen. Monate!“, stöhnt der Bär, grosse Schlafringe unter den Augen. Zeit, ins Bett zu gehen, denkt er. Zusammen mit seinem pinkfarbenen Kuschelhasen lässt er sich so richtig gemütlich in die blauen Kissen sinken. Derweil liest seine Nachbarin Ente ein Buch („101 Wege wach zu beiben“), schüttet dazu Unmengen von Kaffee in sich hinein und fragt sich, was Bär wohl gerade so macht. Vielleicht hat er Lust, mit ihr Kekse zu backen, Smoothies zu mixen, Karten zu spielen oder einfach nur zu quatschen? Am besten, sie klingelt mal rasch bei ihm.
> Jory Johns Sinn für witzige Situationen und die beiden sympathischen Figuren ziehen Lesende rasch in den Bann. Auch Erwachsene können sich in dieser urkomischen Alltagsgeschichte wiederfinden. Dank der zugespitzten Komik in Gestik und Mimik und der gedeckten Farbwahl stehen die klugen Illustrationen von Davies gleichberechtigt zum Text. Lacher garantiert – aber Vorsicht beim Vorlesen vor dem Einschlafen. Christina Weirich

Titel: Nick und das Meer
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Aladin, 2017
ISBN: 978-3-8489-0125-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Freundschaft, Wale
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 29.04.2017
Nick und das Meer
Nick lebt mit seinem Vater, dem Fischer, und sechs Katzen am Meer. Kurz vor Winterbeginn fährt der Vater ein letztes Mal hinaus. Als er am Abend nicht zurück ist, macht Nick sich auf, ihn im Schneegestöber zu suchen. Er läuft mit einer Laterne in der Hand übers inzwischen zugefrorene Meer hinaus und findet das verlassene Fischerboot. Eingewickelt in eine Decke versucht er sich zu wärmen, als er plötzlich einen Stoss gegen die Schiffswand spürt. Sein Freund, der Wal, war mit seiner Familie gekommen, um ihn zu retten.
> Auch in diesem zweiten Bilderbuch über Nick und seinen Wal werden die hauptsächlich in Blautönen gemalten plakativen Illustrationen von Benji Davies gefallen. Der Inhalt der Geschichte ist jedoch leider wenig überzeugend und wirft beim Betrachtenden ein paar Fragen auf. So scheint zum Beispiel die Rettung durch die Wale, welche mit ihrem Gesang angeblich das Eis zum Bersten bringen und den schweren Kahn ohne Motor zum Ufer treiben können, doch eher unwahrscheinlich. Schade! Ruth Fahm

Titel: Opas Insel
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Aladin, 2016
ISBN: 978-3-8489-0102-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Tod, Gefühle
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2016
Opas Insel
Durch eine geheime Tür auf dem Dachboden nimmt Opa Sam mit auf eine Schiffsreise übers Meer. Sie reisen zum Horizont, erkunden eine tropische Insel voller Abenteuer und Wunder. „Ich würde gern hierbleiben“, sagt Opa. „Wirst du dich nicht einsam fühlen?“, fragt Sam. „Nein ... nein, das glaube ich nicht.“ So kehrt Sam über eine düstere See zurück nachhause – allein. Am Tag danach ist die Tür auf Opas Dachboden verschwunden und nur der Plüschaffe erinnert an die gemeinsame Zeit auf der Insel.
> Kräftige Farben und lebendige Bilder begeistern und lassen den Betrachter nicht den Verlust betrauern, sondern die Erinnerung und das Leben feiern. Ohne Trübsinn behandelt Benji Davies ein sensibles Thema. Rührend und sanft haben Trauer und Angst ihren Platz, werden besänftigt von der Gewissheit, dass uns unsere Liebsten immer nahe sein werden. Egal wie weit sie entfernt sind. Ein wundervolles, versöhnliches Buch für Gross und Klein. Einfühlsam und herrlich lebensbejahend. Andrea Eichenberger